Neue Seite 4

 

#1

Start Stopp Automatik beim Benziner

in Technik 29.08.2013 05:09
von KingQuga | 40 Beiträge
avatar
KUGA Nicht angegeben

Habe mal eine frage zur start stopp automatik.
Mein ffh und mein stiefvater sagten mir das die ss automatik eher schlecht als vorteilhaft ist.
Weil erstens beim starten des motors mehr sprit verbraucht wird als er durch das kurze ausgehen an einer ampel spart.
Und zweitens der anlasser viel zu oft beansprucht wird.
Da man das system nach jedem starten manuell ausschalten muss nervt mich das ein wenig.
Nur frage ich mich ob es wirklich eher nachteilig ist als vorteilig.
Was meint ihr dazu?


nach oben springen

#2

RE: Start Stopp Automatik beim Benziner

in Technik 29.08.2013 10:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo Sebastian,

meinen ist nicht gleich wissen.
Ich gehe mal davon aus dass es noch nicht allzuviele Start-Stopp-Nutzer hier gibt.
Von meinem Standpunkt aus haben die beiden Recht, wenn es sich um die alte Technik handeln würde.
Da aber der technische Vortschritt jedoch riesen Sprünge gemacht hat, kann die Aussage aber auch wieder falsch sein.

Es ist doch so, dass ein kalter Motor viel mehr Sprit verbraucht als ein warmer. Die heutigen S-S-Automatiks gehen daher erst aus wenn der Motor eine bestimmte Temperatur erreicht hat. Also hier kein erhöhter Spritverbrauch.
Was die Anlasser aussage anbelangt, möchte ich passen.

Aber versuch doch mal deinen Spritverbrauch zu prüfen. Fahr mit der Automatik und anschließend ohne (auch wenn es schwer fällt das Teil immer wieder auszuschalten).
Wir freuen uns auf deinen Praxistest


nach oben springen

#3

RE: Start Stopp Automatik beim Benziner

in Technik 29.08.2013 11:16
von KingQuga | 40 Beiträge
avatar
KUGA Nicht angegeben

Ja er braucht schon ein paar Ampeln bis das system greift.
Aber mir gehts eigentlich auch eher um den anlasser als um die paar tropfen sprit


nach oben springen

#4

RE: Start Stopp Automatik beim Benziner

in Technik 29.08.2013 12:25
von M3RL1N | 30 Beiträge
avatar
KUGA hab noch keinen

Ich glaube das man sich auch mal von dem Gedanken trennen muss hiermit besonders viel sparen zu können.

Wenn du sehr viel Stadtverkehr fährst und oft lange Zeit an roten Ampeln stehst, wirst du sicher etwas Benzin sparen.
Der Verbrauch ist während des Startvorgangs bei warmen Motor nicht höher als wenn er läuft.

Ich gllaube das du der Umwelt, durch weniger Schadstoffausstoss, allerdings mehr hilfst als deinem Konto.

Der Anlasser wird sicher etwas mehr "leiden" als bei einem Fahrzeug ohne Start/Stopp Automatik. Schliesslich wird er benutzt.
Vermutlich wir er aus Verschleissgründen auch eher den Sittich machen als bei anderen Fahrzeugen.

Wobei - seit wann gehen bei Ford Sachen aufgrund von Verschleiss hopps ??
Meistens verabschieden sich Dinge ja eh weit bevor wir über normalen Verschleiss sprechen können.

Diese Start/Stopp Automatik ist eine Sache mit der man sich vor dem Kauf auseinandersetzen sollte und dann damit lebt, es gekauft zu haben. Das Risiko zu haben,
dass der Anlasser etwas früher stirbt und dafür aber was für unsere Umwelt getan zu haben.


nach oben springen

#5

RE: Start Stopp Automatik beim Benziner

in Technik 29.08.2013 12:43
von KingQuga | 40 Beiträge
avatar
KUGA Nicht angegeben

Das ist doch mal eine schöne aussage zu dem thema.
Mit dem gedanken im hinterkopf werd ich dann wohl demnächst mal öfters den Finger vom ausschalter lassen
Und mich über diese technische Finesse meines dicken freuen.


nach oben springen

#6

RE: Start Stopp Automatik beim Benziner

in Technik 29.08.2013 15:16
von mictei | 3.658 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2FL 180 PS

Hallo,

meine Meinung dazu ....

Nicht nur der Anlasser wird öfters beansprucht .... nein ich denke da auch an die Batterie, und glaube dass diese
auf jedenfall mehr leidet / arbeiten muß als bei einem Fahrzeug ohne Start/Stop.
Dadurch dann auch die ganzen Spannungsunterbrechungen der anderen elektrischen Aggregate ... ob die das alles so mögen ?
Wenn ich so ein Fahrzeug eh nur 4 Jahre oder kürzer fahren will, dann wäre es mir ja eventuell noch egal

Zitat
Da man das system nach jedem starten manuell ausschalten muss nervt mich das ein wenig.

... das könnte der fFH eventuell umproggen


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

nach oben springen

#7

RE: Start Stopp Automatik beim Benziner

in Technik 29.08.2013 19:23
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Na ja, ist das so eine Sache die Taste zu drücken ?? Ich würde es trotzdem lassen, zumindest die Garantiezeit lang.

Gruß Gerhard


zuletzt bearbeitet 29.08.2013 19:25 | nach oben springen

#8

RE: Start Stopp Automatik beim Benziner

in Technik 31.08.2013 09:53
von megablast229 | 183 Beiträge
avatar
KUGA Benzin 150 PS

Mir wurde empfohlen, dass ich bei Kurzstrecken / Stadtverkehr, bei dem ich weiß, dass es viele Standphasen gibt, die Start/Stop-Automatik ausschalten solle, da dies Batterie, Motor und Anlasser schone. Denn wenn, wie bei uns, auf 1000m 3 Ampeln ohne Grünphase sind, macht das Sinn. Ansonsten ist die Automatik schon 'ne feine Sache - wenn man sich dran gewöhnt hat


Allzeit knitterfreie Fahrt!
Ralf
nach oben springen

#9

RE: Start Stopp Automatik beim Benziner

in Technik 02.09.2013 18:28
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo!

Die Start-Stopp-Automatik ist eine feine Schadstoffausstoß-Geschichte. Durch den Einbau der S/S-A ist die CO2-Emission verringert, weshalb diese Einrichtung auch nach jedem Start aktiv ist, sonst würde FORD nicht die verringerten Ausstoß-Werte angeben dürfen und die KFZ-Steuer erhöhen (die sich ja nach der CO2-Emission rechnet). Die Elektrik des Fahrzeugs ist dabei so geschützt, dass die Automatik nur greift, wenn bestimmte Parameter eingehalten werden. Auch wird der Motor bei unterschreiten einer Grenzladung der Batterien wieder gestartet. Wer häufig in der Stadt fährt und an roten Ampeln steht, wird dadurch einiges an Kraftstoff sparen, das ist klar. Über die Technik muss man sich hierbei keine Gedanken machen, die Anlasser sind der Sache gewachsen und die Motoren werden nicht über Gebühr belastet, da ein Parameter die Mototemperatur beinhaltet.

Man kann die Start/Stopp-Funktion uneingeschränkt verwenden, es gibt keine Argumente dagegen.

Zudem, ich finds cool, wenn mein Auto Ressourcen schont und nur stinkt, wenn es nötig ist. Leider hat unser Diesel keine S/S-A (beim Kuga nur i.V. mit dem Benziner), jedoch hat unser SLK Start/Stopp, uns dies funzt perfekt. Eine Gaspedalberührung und der SLK schnurrt los ... :-)

Es ist ein Myhtos, dass mehr Sprit dadurch verbraucht werden soll, beim Daimler (SLK) ermittelt ein Sensor, welcher Zylinder optimal zur Benzineinspritzung steht, auf diese Art ist sofortiger Motorstart gewährleistet.

Grüße,
HUK24


nach oben springen

#10

RE: Start Stopp Automatik beim Benziner

in Technik 06.10.2013 12:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo
Ich finde die Start stoppt Automatik eigendlich ganz gut, bei kürzeren Ampelfasen bleibe ich einfach auf der kuplung stehen und er bleibt an.
Wenn man's drin hat, ist alles darauf ausgelegt, stärkerer Anlasser andere Batterie, usw.
Gerade für die kurz strecken ist das auch gut, deswegen ist ja dabei auch die bremsennergie Rückgewinnung mit verbaut, bei der Motor bremse schiebt er bis 60A in die Batterie, bei mein Focus funktionierte das nicht vernünftig, dann haben sie eine Probefahrt mit angeschlossenen Laptop gemacht, das konnte man alles sehen.
Abasti


nach oben springen

#11

RE: Start Stopp Automatik beim Benziner

in Technik 06.10.2013 15:29
von megablast229 | 183 Beiträge
avatar
KUGA Benzin 150 PS

Wie? Unser Kuga hat KERS?


Allzeit knitterfreie Fahrt!
Ralf
nach oben springen

#12

RE: Start Stopp Automatik beim Benziner

in Technik 06.10.2013 15:42
von ArJoLaWe | 129 Beiträge
avatar
KUGA Benzin 2,5T

Zitat von Abasti im Beitrag #10
bei kürzeren Ampelfasen bleibe ich einfach auf der kuplung stehen und er bleibt an.

Da freut sich dann aber das Ausrücklager!
Das ist dann noch früher fällig als die Kupplungsscheibe selbst.

Gruß
Arnd


Wie sieht Toleranz gegenüber denen aus, die unsere Toleranz mit Füßen treten...?
Mein Jagdpanzer: Gewichtsoptimierter 2,5T Individual mit ein paar Extras ...
nach oben springen

#13

RE: Start Stopp Automatik beim Benziner

in Technik 07.10.2013 10:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hallo
So fahre ich eigendlich schon immer, hatte noch nie Probleme mit den Ausdruck Lager, nur die anderen hatten kein Start stop.


zuletzt bearbeitet 07.10.2013 10:51 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Start/Stop Funktion ?
Erstellt im Forum Motor von BackToFord
2 26.02.2018 06:19goto
von BackToFord • Zugriffe: 197
Hm Start Stop Automatik
Erstellt im Forum Technik von Thor1106
7 14.06.2017 22:46goto
von Ungarn Kuga • Zugriffe: 596
Benziner erhalten einen Partikelfilter
Erstellt im Forum Presse von mictei
0 21.03.2017 16:38goto
von mictei • Zugriffe: 292
Auto-Start Automatik
Erstellt im Forum Elektronik von Standbay
10 10.09.2016 21:24goto
von Standbay • Zugriffe: 785
start/stop-automatik funktioniert nicht mehr.
Erstellt im Forum Technik von cobra77
15 11.08.2015 21:23goto
von heizmichl • Zugriffe: 8423
Ford Kuga 2: Der Dynamiker unter den Kompakt- SUVs
Erstellt im Forum Presse von
2 14.08.2013 22:47goto
von mictei • Zugriffe: 1409

Besucher
2 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Zigi65
Besucherzähler
Heute waren 179 Gäste und 10 Mitglieder, gestern 736 Gäste und 51 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2971 Themen und 24862 Beiträge.

Heute waren 10 Mitglieder Online:



disconnected Kuga-Freunde-Chat Mitglieder Online 2
| 2013- © Kuga-Freunde | Admin & Designer: mictei | Admin: ebe-kuga
Xobor Ein eigenes Forum erstellen