Neue Seite 4

 


#1

2ter Eindruck

in Motor 11.03.2017 20:24
von AlphaPain | 273 Beiträge

Sooo
Gestern war es genau 1 woche das ich meinen kleinen grünen habe und ich muss sagen ich bin im gesamten immer noch sehr begeistert....

Wo soll ich anfangen...

Als erstes mal der verbrauch nach ca 1300km und davon 90% land 8% Stadt 2% Ab :
1 tankfüllung bc 7,9 ... errechnet 8,2

2 tankfüllung bc 7,5 ... errechnet 7,3


Ich bin einfach nur überwältigt und begeistert...
Etwas über 7 liter für das gewicht und die berge die ich täglich am fahren bin ist einfach spitze... ich muss mal schauen das ich iwie mal n video davon machen kann wo ich fast täglich durch fahre....
Wenn das jetzt sogar noch weiter runter geht wäre ja spitze... ... aber nach der tank füllung wird erstmal getestet... da ist der verbrauch .... hehe Nebensache

Bisher fahre ich sehr gemäßigt... aber so ab und an doch mal gerne zügiger ... das geht ja auch ohne den motor sehr zu belasten...
Die berge sind ja eh da ... da kann ich nur wenig dran ändern... da wird der motor von alleine gefordert...
Und um das klar zu sagen, ist und bleibt der kuga ein auto zum ziehen... der ist einfach auf kraft ausgelegt... und das was er vorwärts geht, das geht bisher in fast jeder straßenlage...
Egal wie steil der berg und wieviel leute drinne der marschiert wie gewohnt vorwärts...
Von 0 bis 120 alles 1a... darüber hinaus habe ich ihn nur wenig bewegt... aber den eindruck das er sich etwas unwohl fühlt bei höheren Geschwindigkeiten... auf jeden fall treibt alles über 120 den verbrauch sehr in die höhe... da merkt man die bulligere front wohl schon...

Aber die letzten 2 Tage waren die Straßen wieder etwas trockener... und der kleine straßen panzer, hat mal kurz gezeigt das er nicht nur bequem kann...
Also einfach nur genial... wie der durch kurven geht als wäre es nichts...
Man vergisst einfach wie hoch man sitzt und das man einen ebenso hohen schwerpunkt hat.


Die automatik kommt so langsam... und die gangwechsel werden sanfter...
Genial wie die "mit denkt" zwar nie so perfekt wie von hand möglich... aber so bequem und dafür schon ziemlich gut...
Berg runter zum rollen lassen oder halten... zum bremsen die automatik legt schön den passenden gang ein um das zu unterstützen... so ab und ab hatte sie berg runter Probleme beim rollen und anrollen ohne gas geben den gang zu wechseln und hat kurz etwas gebraucht ... aber ansonsten sehr angenehm wie einem das fahren erleichtert wird...
Ist wohl auf extremes spritsparen ausgelegt und hält die Drehzahl immer so gering wie möglich... und manchmal rasselt der echt unschön... dann helfe ich kurz mit dem pedal nach und schalte runter... noch sagt dem auto halt keiner wie der nächste berg aussieht ;)

Etwas stört dieser moment vom gas geben bis der vortrieb einsetzt... der ist für meinen geschmack etwas sehr lang... Und ich bin mir nicht sicher ob das nur an der automatik liegt...
Manchmal habe ich das gefühl das auto will diese sek. nichts tun ausgleichen in dem es extrem vorwärts geht obwohl das pedal nur leicht bewegt wird... obwohl das auch schon besser geworden ist als am anfang...


Bequem bei schlechter bis sehr schlechter straße und trotzdem fast sportlich bei guter... was will man mehr :-)

Schauen wir mal was der sommer bringt
Ich hoffe es geht so positiv weiter


Was kann ein Mensch schon ändern...
... ist keine Ausrede dafür nicht das richtige zu tun...

Denn dein Einkauf bestimmt die Zukunft von uns allen...
Also denk mal darüber nach für was du dein Geld ausgibst!!!
nach oben springen

#2

RE: 2ter Eindruck

in Motor 12.03.2017 17:45
von kugast | 117 Beiträge

Kann ich bis jetzt nur bestätigen


Kuga st line, 180 ps, Powershift, Panoramadach, AHK,Navi
nach oben springen

#3

RE: 2ter Eindruck

in Motor 15.03.2017 17:50
von AlphaPain | 273 Beiträge

Heute war es soweit :)
Ich habe es geschafft meine traktionskontroll lampe zum leuchten zu bringen... wenn auch sehr unverhofft und noch dazu auf trockener gerader straße...

Hatte es schon aufgegeben mich da fahrerisch ran zu tasten... das ist alles so fein abgestimmt, das ich das auto in bereiche bringen müsste die ich für riskant bis grob fahrlässig halte... das kommt für mich nicht in frage... und so auf materialverschleiß zu fahren will ich nicht auf dauer ... da blutet mein herz und mein geldbeutel... das schöne auto so runter zu lutschen...

Autos sind zum fahren da ... sonst hätte es kein auto werden sollen... der muss schon was tun für sein geld... aber man muss es ja nicht übertreiben...

:)
Ich schweife ab...

Also was ich sagen wollte das lag nicht an mir oder am fahren... sondern einfach nur an der extrem unebenen asphalt fläche... über die ich mit etwas über 40 bergauf gefahren bin...

Da ich die strecke kenne und regelmäßig fahre habe ich mir keine gedanken gemacht... und war doch sichtlich überrascht als der kleine grüne plötzlich kein gas mehr annehmen wollte und bergauf immer langsamer wurde...
Die fein abgestimmte technik hat registriert das der schlupf an allen rädern zu hoch ist und dagegen gesteurt... das lämpchen hat geleuchtet... und ich wurde langsamer obwohl ich gasgegeben habe...

Sehr lustige erfahrung...

Vorallem ist mir damit mein denkfehler klar geworden... warum das lämpchen nicht leuchtet... egal was ich versucht habe... wenn die trsktionskontrolle doch so feinfühlig ist

Ich lache gerade über mich selber... dachte das lämpchen ist für alles... iwie hatte ich das so verstanden in der ba... aber anscheinend zeigt es nur rein für die traktionskontrolle an... und in den kurven ist es dann wohl das stabilitätsprogram und oder diese anti wank automatik gegen überschlag usw. die eingreifen und keine eigene lampe haben...
Beim gasgeben der iallrad der den schlupf schon vorher verteilt bevor die traktionskontrolle eingreift und damit aufleuchtet...
Das würde erkären warum nichts anzeigt wird...


Je länger ich mir darüber gedanken mache umso mehr komme ich zu dem schluß das die autobauer das wohl gemacht haben um niemandem beim fahren zu ängstigen...
Wenn ich mir vorstelle die leuchte geht immer wenn egal welches dieser systeme eingreift... dann würden die leute sicher zu hauf völlig verängstig die "armen" fhs aufsuchen



Wieder eine Erfahrung reicher


Was kann ein Mensch schon ändern...
... ist keine Ausrede dafür nicht das richtige zu tun...

Denn dein Einkauf bestimmt die Zukunft von uns allen...
Also denk mal darüber nach für was du dein Geld ausgibst!!!
nach oben springen

#4

RE: 2ter Eindruck

in Motor 16.03.2017 18:27
von AlphaPain | 273 Beiträge

Alpha und das S beim powershift....
oder wuhuuuuuuuu geht der ab.... der kann ja mehr als nur rum panzern....


Heute knapp 1900 km auf der uhr...tank sagte noch über 250km reichweite... aber ich konnte nicht mehr warten... diesel war günstig... die sonne scheint ... und für mich gibts jetzt kein halten mehr....

Letzte verbrauch notiert... 552,8 km und 38,84l diesel (gleiche tankstelle und Säule) ... entsprechen 7,02 l auf 100... bc zeigte 7,3 an... bin immer noch begeistert... selbst wenn es sich um die 7 liter einpendelt... ist das bombe für meine Fahrweise ... wenn ich hier die berge mit 140 aufwärts hoch jage und dann gerne mal weit über 30 l auf der uhr stehen (40,4 war bisher das höchste das er mir angezeigt hat)... so lange kann es gar nicht bergab gehen um das wieder aus zugleichen...
Automat, 4x4, 1,7tonnen.... und dann 7 liter ....
Ich hab den fusion mit 1,1t bei um die 8 liter super in der gegend gefahren... der Dienstwagen (aktuelle golf kombi, 1,5 t 110 ps diesel bewegt sich bei um die 7 liter...)
Keine ahnung wie das geht aber ich bin einfach nur begeistert...


Aber vorrausschauend fahren ist jetzt erstmal auf eis gelegt....


Heute ist ein S tag


Wie oben geschrieben war ich ohnehin schon begeistert... aber jetzt fehlen mir einfach die worte...
Als hätte ich 2 autos gekauft...

Tankstelle ... tages kilometer zurück... automat auf s... zur ausfahrt auf ne bundesstraße... warten auf ne lücke ... passende kommt ... will wie gewohnt losfahren... gedenksekunde... und dann langsam aber sicher losmarschiert... wie sonst auch... dachte bei S wie bei vielen autos die ich gefahren bin, ist halt da dreht er etwas höher und geht dann einfach besser...
Aber pustekuchen...
Falsch gedacht... meine erwartung bei S war nicht wirklich hoch aber damit hab ich nicht gerechnet...

Die gedenksekunde ist erstmal quasi halbiert... und von wegen dreht nur etwas höher... Der hängt plötzlich am gas als wenn er wirklich st gene hat... hahahaha
Losgespurtet das mir einfach nur die kinnlade runter ist... zumal ich ja noch mit der gedenksekunde gerechnet habe... nach dem anfahren ohne pedal ganz unten zieht er die gänge bis kurz unter 4000 und schaltet schön in den kraftbereich des nächsten gangs... dann bei Reisegeschwindigkeit um die 80 bis 100 je nach verkehr... schaltet er angepasst die gänge so mit, das er im rollen den passenden gang mit kurz unter 2000umin einlegt und nur darauf wartet wieder gefodert zu werden... von der Bundesstraße runter und freie fahrt bis fast nach hause...
Also quasi hausstrecke... und siehe da... der kuga zeigt sein st "line" gesicht... was im verkehr wie pure verschwendung erscheint... zeigt auf freier strecke was mit motor und getriebe so geht... bis es an den Grenzen der physik und der vernunft ein ende findet ... es ist und bleibt halt ein SUV... aber bis dahin ist das einfach nur eine geniale mischung aus bequem und trotzdem sportlich...

Ich habe mich schon die ganze zeit gewundert das die automatik auf D den diesel recht ungewöhnlich bewegt bzw. dreht... immer kurz überm leerlauf so wenig Drehzahl wie möglich und nur wenn mehr kraft durch steigung o.ä. gebraucht wird tut sich was... und bei den paarmal die ich das pedal mal durchgedrückt habe dreht er den diesel je gang auf über 4500 umin bevor er schaltet... so das es schon in meinen ohren schmerzt und ich den fuß runter nehmen will.... zumal wenn er dann schaltet ist er schon oberhalb der 3000 im nächsten gang... wodurch ihm iwie was fehlt... ganz seltsam... und vom ohr her würde ich nen diesel mit hand nie so fahren... vll mit ein grund warum ich nicht so viel bei S erwartet habe...
Haben ja auch schon andere diesen Eindruck im forum kund getan bei dem diesel und automatik...

Aber auf S hat er plötzlich so geschaltet wie es sich auch gesund und rund für den motor anhört... nicht so überdreht nicht so untertourig dahin getukert...


Jetzt bin ich mal auf den verbrauch gespannt... also werde jetzt nicht dauerhaft im S unterwegs sein... wenn ich im verkehr mit schwimme brauche ich den ja nicht so parat bei fuß... aber da 60 -70% meiner Arbeitszeit Autofahren ist, hab doch öfters mal ne freie strecke ;) und schöne bergstraßen die sich in serpentinen hoch ziehen...

das verbrauchs auge weint gerade bitterlich aber egal das muss mal sein


Mich würde bei den automaten mk2lern, die sich überhaupt die mühe machen meine posts zu lesen, mal interessieren ob der s modus bei euch auch so abgeht... oder ist das quasi jetzt neu in der St line überarbeitet bzw. angepasst worden?


Was kann ein Mensch schon ändern...
... ist keine Ausrede dafür nicht das richtige zu tun...

Denn dein Einkauf bestimmt die Zukunft von uns allen...
Also denk mal darüber nach für was du dein Geld ausgibst!!!
nach oben springen

#5

RE: 2ter Eindruck

in Motor 16.03.2017 19:09
von Q-ga | 106 Beiträge

Das ist doch mal ein erfrischender Beitrag zum Thema Fahrspaß. Ich kann Beiträge über Spritsparorgien bis zur fünften Stelle hinterm Komma nicht mehr lesen.

VIEL SPAß MIT DEINEM KUGA!


Grüße, Rainer

Vielen Dank für die Aufmerksamkeit.

VW Golf 7 Highline, 2.0 TDI 150PS, R-Line, Weiss, seit 8.10.2019 meiner
Ford Kuga ST-Line 1.5 ECO-Boost 150PS, Frost Weiss, seit 30.08.2018 ihrer
zuletzt bearbeitet 16.03.2017 19:21 | nach oben springen

#6

RE: 2ter Eindruck

in Motor 16.03.2017 21:55
von Shaktar | 15 Beiträge

Moin Alpha,

ich schweife jetzt mal nicht so aus, aber ich kann dich voll und ganz verstehen.
Fahre meinen Titanium täglich kurz Landstraße, dann Autobahn und habe mich vor kurzem dann auch auch getraut mal etwas sportlicher zu fahren.

Mein Standard Verbrauch liegt so bei 7,6L laut BC, das ausrechnen erspare ich mir... Nutze viel das ACC auf der Bahn und die anderen Helferlein sind auch ganz nett.
Wie dem auch sei, den Verbrauch im S habe ich mir gar nicht erst angeschaut und mache ich vielleicht auch besser nicht

Bin auf jeden Fall von einem Kurztrip in Rheinland-Pfalz zurück und dachte mir, dass es jetzt soweit ist und da es schon spät war und die Bahn frei...
Ich muss dabei sagen, dass ich vorher einen 1er BMW gefahren bin. Also auf Bodennähe war und jetzt in diesem schönen Schlachtschiff... Ich gebe dir vollkommen recht, der S Modus wird seinem Namen gerechnet und so ab und an kann man den gerne mal nutzen. Bei 210 ist ungefähr Ende, wobei ich sagen muss dass das Fahrgefühl natürlich ganz anders ist.
Soweit ich weiß, ist der ST-Line ja etwas tiefer und mich würde interessieren, ob der Wagen besser in der Kurvenlage ist als der Titanium. Der Wagen und mein Bauchgefühl haben bisher nichts gegenteiliges gesagt, aber ich mache mich noch etwas mehr mit dem Wagen vertraut, bevor ich mich weiter, an das mal sportliche fahren, ran taste.

PS: Im D Modus und mal schnell von der Stelle kommen.. Da scheint wirklich etwas zu sagen: " Will der jetzt wirklich dass ich beschleunige...?"

Gruß
Dominic


Diesel MK2FL 180PS DSG, Titanium, Magnetic-Grau Metallic, Design-Paket I, Easy-Driver-Paket II, Technologie-Paket, ACC, Xenon und noch bisschen mehr Spielzeug.

Die Welt ist nicht perfekt. Rechtschreibfehler sind gewollt und können gerne geteilt werden.
Jedem seine eigene Meinung, auch wenn es nicht immer das ist, was einem selbst gefällt.
nach oben springen

#7

RE: 2ter Eindruck

in Motor 17.03.2017 08:06
von AlphaPain | 273 Beiträge

Hahahahaha ich und abschweifen .... sowas würde ich doch niiiieee tun ;-)

Die gerade ist halt manchmal eine Kurve ... zumindest bei mir :-)
Mich stört abschweifen gar nicht... Da darf sich jeder gerne austoben und seine meinungen Kund tun.... dachte für genau sowas ist ein Forum da :)
Ausserdem muss ich bei meinem Job schon immer genug dienst nach Vorschrift machen... Und iwo muss der ganze aufgestaute Quark ja hin ;-)

Aber Danke für deine Erfahrungen...
Den Ps Satz am ende finde ich sehr passend formuliert

Auf der Ab und frei war ich noch nicht kein plan was max. geht bei mir... Ich bin da eher aus der Fraktion kurvenräuber... was will ich mit ner Geraden wenn ich kurven haben kann ;-)
zum Fahrverhalten kann ich nur sagen abgesehen von dem Gewicht und das die Elektronik so viel eingreift... lässt sich der ST line wie ein normaler Pkw fahren...
Spitzkehren mit unebener strecke nimmt er etwas ungern da ist er sehr fein abgestimmt aber ansonsten komme ich teilweise schneller und besser durch kurven als der aktuelle Golf, und etwa vergleichbar mit dem aktuellen X1 von BMW.
Der kleine Grüne wankt kaum ... ist aber dafür auch nicht ganz so komfortabel bei schlägen... iwo muss ja der Spagat ansetzen.
Wir können das ja gerne mal Testen ob die ähnlich durch kurven, gehen bist gerne Herzlich eingeladen. Würde mich mal genauso interessieren... Und im Rheintal gibt es auch so ein paar schöne strecken zum fahren und testen


Verbrauch ist so ne Sache... Ich habe mich anders als gestern dazu entschieden doch durchgehend in S zu fahren und mal zu schauen was das wirklich ausmacht...
Und im Moment bin ich noch echt unsicher ob der wirklich so viel mehr Verbraucht dadurch...
Wenn ich den Verbrauch im Auge behalte... hab für den S Modus Bc 2 genutzt um das schön vergleichen zu können... Muss ich bisher sagen auch wenn er höher dreht und sich ganz anders anhört... Nach bisher 150 gefahrenen Km in S... Macht sich bei mir der Eindruck breit das das Halten immer bei optimaler kraft... gar nicht so viel mehr verbraucht... im Gegenteil... Es tut dem Auto so richtig gut...
Wenn ich auf D den Verbrauch bei den Steigungen betrachte ist der immer abnormal hoch gegangen bei jeder Anhöhe... Jetzt auf S steht er ja quasi immer ideal und an den Bergen wenn er gefordert wird ist gleich Leistung da, und der verbrauch steigt auch nicht so in der anzeige... (Liegt wohl an den vielen Steigungen bei mir)

Etwas Gewöhnungsbedürftig ist der Schub beim bremsen in S... Die Gänge werden ja trotz bremsen nebenbei mit eingelegt und man hört und fühlt das etwas in der Bremswirkung... aber zum fahren ist das der Hammer...
Wenn ich den auf S soft bewege schaltet der richtig gut mit und lässt sich mit Motorbremse fast wie ein Handschalter fahren...
Ein wenig ärgere ich mich noch darüber das ich S nicht schon vorher ausprobiert habe...
Sonst hätte ich den von Anfang an gleich in S eingefahren... und hätte mir nicht die Mühe gemacht mich in D ständig über die gangwahl mit dem Powershift zu streiten
Alles in allem kling der Motor auf S viel gesunder. Gerade am Anfang wäre mir das lieber gewesen als das getuker in D... Scheiß auf den Verbrauch die ersten 3 Tankfüllungen aber dann wäre er wohl besser eingefahren...( zumindest so wie es die BA empfiehlt)

Und noch etwas ist aufgefallen, ein netter Effekt beim S ist das Start Stop automatisch aus ist ohne was extra zu drücken.


Was kann ein Mensch schon ändern...
... ist keine Ausrede dafür nicht das richtige zu tun...

Denn dein Einkauf bestimmt die Zukunft von uns allen...
Also denk mal darüber nach für was du dein Geld ausgibst!!!
nach oben springen

#8

RE: 2ter Eindruck

in Motor 17.03.2017 16:41
von AlphaPain | 273 Beiträge

@ Shaktar
Bitte gerne mehr ausschweifen

Ich freue mich über jede meinung und jeden der mit diskutiert oder etwas dazu schreibt

Ganz offensichtlich finde ich da gerade meinen Spaß daran hier meine meinung zum besten zu geben... mal so ganz ungezwungen und ungefiltert einfach das was ich denke auch so aus zu drücken... hahahahaha vll muss ich ja iwas kompensieren ;-)
Und um niemand anderen seinen thread voll zu texten schweife ich hier meinem ab

Daher ist hier nochmal jeder dazu eingeladen sich zu beteiligen.
Und wenn ihr sagen wollt das euch das Gras nicht grün genug ist und ihr denkt es passt nicht in dem ton neben euer auto dann haut rein ...
Was ist euer 2ter eindruck? Und auch alle anderen mitleser... wenn euch was auffällt was ich zum bsp. Besser oder anders sehen kann oder gar etwas ganz falsch verstehe... ein anderer blickwinkel.... dann immer raus damit...
Hahaha
Ich hätte gerne mehr farbe hier auf diesem kanal

Und keine sorge ich bin nicht ansteckend

Das ist nur mein aller erstes echtes mein auto!!!!!!
Und eig wollte ich immer etwas sportliches fahren ala elise... oder vl n St
Bisher waren das mehr die vernunft und die umstände die entschieden haben.... von dem her musste es nur den zeck erfüllen... und als koch bei 4x am tag weg zur arbeit durch teildienst... da ist am besten 5 minuten fußweg und auto nur zum einkaufen... da wäre fast alles außer etwas praktisches pure verschwendung... zeit zum schrauben oder sonstigen hobbys war durch den job nicht vorhanden...

Und eig hat auch bei dem kuga wie ich ihn bestellt habe, hat wieder die vernunft mit entschieden...
Nur das die umstände dieses mal andere sind und mehr zulassen... und das war so hart erkämpft 5 jahre 2 zusätzliche ausbildungen und so viel mehr... aber das würde jetzt echt zu weit ausholen :)
Jetzt bin ich täglich im aussendienst 3 von 4 wochen im monat mit meinem eigenen... deswegen neuwagen... und automatik
Bergauf und ab da mein dienstbezirk für mich festgelegt ist... deswegen diesel...
Die ganz bescheidene straßenqualität und die temperatur unterschiede auf den kuppen... desswegen allrad
Meine gesundheit ... desswegen hoher einstieg

Kuga und st line... für mich ganz alleine nur für mich



Ich freue mich einfach so über den kleinen... und hoffe sehr das bleibt auch so


Was kann ein Mensch schon ändern...
... ist keine Ausrede dafür nicht das richtige zu tun...

Denn dein Einkauf bestimmt die Zukunft von uns allen...
Also denk mal darüber nach für was du dein Geld ausgibst!!!
nach oben springen

#9

RE: 2ter Eindruck

in Motor 17.03.2017 21:07
von kugast | 117 Beiträge

Motor und Fahrwerk sind echt top, nur seid ich den Kuga habe habe ich gar keine Lust mehr Gas zu geben. Ich Cruise lieber in aller Ruhe vor mich hin.Bin das ja eigentlich gewohnt vom busfahren den ganzen Tag aber bei allen anderen Autos bisher musste dann abends die Sau raus.Hab ich jetzt gar nicht mehr.


Kuga st line, 180 ps, Powershift, Panoramadach, AHK,Navi
zuletzt bearbeitet 17.03.2017 21:57 | nach oben springen

#10

RE: 2ter Eindruck

in Motor 17.03.2017 22:24
von AlphaPain | 273 Beiträge

Das stimmt schon der entschleunigt....

Wobei das bei mir phasenweise ist...

Und dazu kommt das mir 120 beim kuga vorkommen wie 80 im golf... wenn ich dann bekannte strecken fahre erwische ich mich selber dabei zu schnell zu fahren... ohne das es mir schnell vorkam...
Fahre meine strecken wie gewohnt und gefühlt bin ich wie immer unterwegs... nur der tacho sagt was anderes...
Wenn ich vorher das gefühl hatte die kurve war schon knapp mit 80... fahre ich mit dem kuga meist schneller ohne das es auch nur den anschein von knapp macht.



Dadurch kommt mir das ganze fahren iwie viel entspannter vor... alleine durch den überblick das macht auch viel aus... wobei beim bus sitzt man ja auch recht hoch.... aber dieser überblick über andere autos drüber schauen zu können ... macht das fahren für mich sehr viel angenehmer...


Was kann ein Mensch schon ändern...
... ist keine Ausrede dafür nicht das richtige zu tun...

Denn dein Einkauf bestimmt die Zukunft von uns allen...
Also denk mal darüber nach für was du dein Geld ausgibst!!!
nach oben springen

#11

RE: 2ter Eindruck

in Motor 19.03.2017 18:39
von Shaktar | 15 Beiträge

Hmm, also das mit dem entschleunigen kann ich nur bestätigen. Liegt wohl an der hohen Sitzposition.
Ich erwische mich auch des öfteren mal, dass ich auf der bahn schneller unterwegs bin, als ich eigentlich wollte. Natürlich nur dort, wo man auch darf.
Bin eher so der sehr disziplinierte Fahrer. Es ist ja so einfach, die Regeln zu brechen und das finde ich langweilig...

Na ja, anderes Thema..
Die vielen Helferlein, die sich in meinem neuen Wagen befinden, sind natürlich schon der Knüller und ich nutze diese auch viel und oft. Limiter, ACC, etc. Ich hätte nie gedacht, das mir diese elektronischen Dinge soviel Spaß machen. Primär wurde das Auto allerdings für die Familie zugelegt, da der 1er BMW doch etwas zu klein geworden ist. Vor allem für einen Familienurlaub.
Allerdings gibt es so einige nette Strecken, vor allem in meinem Lieblingsurlaubsort Rheinland-Pfalz. Da konnte ich meinen Wuchtbrummi doch schon so einige Strecken hoch- bzw runter jagen.
Das macht gewaltig Spaß.

Ich habe mir zwar ein wenig die Betriebsanleitung angeschaut, aber nicht so im Detail.
Die Schaltwippen sind ganz nett, vor allem, wenn man längere Strecken runter fährt. Im normalen Modus schaltet mir die Automatik allerdings zu schnell wieder auf automatisch, sobald ich die Schaltwippen benutze. Hast du da schon andere Erfahrungen gemacht? Muss ich dafür zwingend im S Modus bleiben? Das habe ich bisher noch nicht so getestet.
Verhindert die Elektronik denn auch, dass ich nicht Manuell zu weit runter schalten kann?

Fragen über Fragen


Diesel MK2FL 180PS DSG, Titanium, Magnetic-Grau Metallic, Design-Paket I, Easy-Driver-Paket II, Technologie-Paket, ACC, Xenon und noch bisschen mehr Spielzeug.

Die Welt ist nicht perfekt. Rechtschreibfehler sind gewollt und können gerne geteilt werden.
Jedem seine eigene Meinung, auch wenn es nicht immer das ist, was einem selbst gefällt.
nach oben springen

#12

RE: 2ter Eindruck

in Motor 19.03.2017 19:58
von AlphaPain | 273 Beiträge

Hiho

Ich bin fast nur in S unterwegs
Der fahrspaß ist einfach unbeschreiblich... der verbrauch hält sich bisher noch in grenzen... trotz vieler fordernder passagen bin ich bei 7,3 laut bc... das ist gut bis sehr gut... dafür das ich wo es geht, mit pedal unten fahre...

Also nicht nur... lange strecke auf ner b auch mit Acc ... warum sollte ich dafür ständig leistung parat haben ... wenns durch verkehr eh nicht mehr geht... das wäre ja quatsch... wie heizen bei offenem fenster...

Man muss keine regeln brechen um schnell zu fahren... ich habe da mein persönliches problem mit... das fängt schon beim kurven schneiden an... mag ich gar nicht kommt aber trotzdem in ausgewählten kurven mal vor...
Ich habe hier viele strecken da dürfte ich 80 bis 100 fahren und würde mit nem z3 roadster nicht mal 60 schaffen... ( schon getestet )
Du muss ich gar keine grenzen überschreiten um den kleinen zu fordern und persönlich n heiden spaß zu haben...
Geht aber böse aufs material wo mich dann doch iwann die vernunft bremst... aber ich habe einfach zuviel spaß am fahren... dafür ist das ding gemacht worden :)))
Und n sprint aus ner ausfahrt wenn frei ist bis 100 oder so... geht schon.... dafür muss ich niemanden gefährden

Beim fahren in S hält er die drehzahl immer schön bei ideal leistung...
Bergrunter schaltet er mit und bleibt in dem gang, bis du entweder bremst oder beschleunigst...
Wenn du jetzt vorsichtig bremst und in den Bereich eines gangwechsels kommst wird zum gangwechsel diesel eingespritzt um die drezahl anzugleichen... dadurch macht der n kleinen satz nach vorne den man schon merkt... aber auch nur wenn man leicht bremst... beim stärkeren bremsen fällt es weniger auf dann hört man es nur.
Sowohl bei D als auch bei S legt er abhängig vom fuß auf gas oder bremse den dementsprechenden gang ein um das zu unterstützen...
Bei S ist das jedoch deutlich kräftiger zu spüren...


Das schalten mit wippen in S setzt die automatik ausser kraft und er bleibt ab dem moment in dem gang den du schaltest. Du kannst fahren wie mit nem handschalter...
Er bleibt so lange in dem modus bis du: entweder die schutzfuntion vor über oder unterdrehen auslöst... oder du mit dem wahlhebel auf D und zurück auf S gehst...
Erkennbar an der zahl im display neben der gangwahl... solange in S eine zahl daneben angezeigt wird ist er im hand modus, wenn gar nichts da steht schaltet er automatisch...

Er nimmt auch nur den gang an den er vertragen kann... mein fh musste mir das unbedingt bei der probefahrt und km 000012 demonstrieren... das hätte nicht sein müssen.... aber ich kann bestätigen, der nimmt keinen gang den er nicht verträgt... ... und wenn man es doch versucht... dann schaltet er vll einen runter und jault ganz furchtbar... aber weiter runter geht nicht dann blinkt die gangzahl im display 3 mal auf um anzuzeigen das er verweigert... und schaltet dann meist auch wieder hoch
Und ganz ehrlich ... bei der fahrt so runter schalten... Bevor der schutz eingreift habe ich schon 3 mal mitleid mit dem motor gehabt... so könnte ich den diesel niemals vom ohr fahren...

Wie auch schonmal gesagt auf S selbst vollgaß dreht der den diesel nicht so bösartig wie auf D....


Aber spritsparen geht auf D super...

Also alles in allem finde ich das eine sehr gelungene kombi

Ich hoffe ich konnte deine fragen damit beantworten


Was kann ein Mensch schon ändern...
... ist keine Ausrede dafür nicht das richtige zu tun...

Denn dein Einkauf bestimmt die Zukunft von uns allen...
Also denk mal darüber nach für was du dein Geld ausgibst!!!
nach oben springen

#13

RE: 2ter Eindruck

in Motor 20.03.2017 18:02
von AlphaPain | 273 Beiträge

585 km in S fahren was geht...
und wenn nicht wegen verkehr oder strecke zu gefährlich zum heizen... dann in D und mit ACC (vll 80km von der tankfüllung.)

Heute getankt... 43,46 l... macht gerechnet 7,4... bc sagte 7,3...

Finde ich das jetzt gar nicht so viel... da hatte ich ernsthaft mit nem 2 stelligen wert gerechnet...
So viele sinnlose vollgas Etappen...


aber mehr gibts auch nicht...
Der spritverbrauch war da eher unerheblich... aber die reifen haben jetzt schon kampfspuren... das wäre ja nichtmal ne saison pro satz.... uiuiuiui... das wird schnell teuer...
und was die schlaglöcher in verbindung mit geschwindigkeit und Fliehkraft, der substanz auf dauer machen will ich mir lieber nicht vorstellen.... das kann nicht gut sein...

Aber ich denke ich werde ausser auf ner geraden B und in der stadt weiterhin in S unterwegs sein...
Das fahren empfinde ich als einfach viel angenehmer ...

Auf D ist der kuga ein wahres spritsparmonster... der motor ist sehr untertourig unterwegs meist unter 1500 umin... und wird zum beschleunigen dann vom turbo vorsichtig ausm keller gehoben...
Da aber nicht genug drehzal anliegt, dauert das einen moment vom pedal bewegen bis zum einsatz des leichten vortriebs... ohne radio kann man hören wie der turbo das singen beginnt ( ich liebe dieses Geräusch)... und dann langsam anschiebt
Zumal immer ein recht hoher gang eingelegt ist ... der erst gewechselt werden muss, wenn mehr vortrieb benötigt wird... aber ansonsten bergab und auf langer gerade den motor antreibt ohne zu sehr zu bremsen... also wunderbar das eigengewicht des kugas nutzt um sprit zu sparen.
Dahingleiten... ohne viel rucken... und man hört den motor kaum

Auf S ist die drehzahl erstmal grundsätzlich um 500 höher meist so kurz unter 2000... und es ist immer schön kraft da um zu beschleunigen...
Egal bei welcher geschwindigkeit oder wie steil der berg ... der fuß geht runter und mich ziehts in den sitz... ohne das es zu lange dauert.... ok wenn man gerade von der geschwindigkeit zwischen 2 gängen ist dauert es trotzdem n kleinen moment... aber das ist halt so... und weit besser als in D...
Fuß vom gas bremswirkung des motors setzt sofort merklich ein... wie beim manuell fahren...
Beim warten auf lücken zum einfädeln... nur noch in S... start stop ist automatisch aus und er reagiert besser aufs gas...
Man hört den motor und den turbo noch viel besser... ich fahre zz fast komplett ohne radio und höre nur auf das singen


Eine sache ist mir die letzten tage noch aufgefallen... wenn man schon so mit halben Gaspedal beschleunigt und oberhalb der 120 ist... hat man nen gewissen vortrieb... wenn man aber dann das pedal durchdrückt... passiert nicht viel mehr als der vortrieb der eh schon anliegt...
Kann man an steilen bergen mit Vollgas Etappen recht gut und deutlich merken...
Und auch nur bei hohen Geschwindigkeiten... weil ansonsten bis 120 ist immer n deutlicher zug zu spüren wenn man von halb, voll beschleunigt

und vll ist es ja auch genau das was in manchen tests als man fühlt die 180 ps nicht gemeint war...
Wenn sich das auf der AB ab 140 ähnlich anfühlt.... hatte da aber noch keine Gelegenheit das mal zu testen...
Weil ansonsten kann ich mir das nur schwer erklären, wie so eine aussage zustande kommt...


Ausserdem das was motor und getriebe können... schafft niemals das gewicht und der schwerpunkt in der kurve... und der St line ist da schon echt bombe...

Zumal die elektronik schon viel früher eingreift damit man keine purzelbäume schlägt...


Was kann ein Mensch schon ändern...
... ist keine Ausrede dafür nicht das richtige zu tun...

Denn dein Einkauf bestimmt die Zukunft von uns allen...
Also denk mal darüber nach für was du dein Geld ausgibst!!!
nach oben springen

#14

RE: 2ter Eindruck

in Motor 07.04.2017 09:07
von AlphaPain | 273 Beiträge

Ein weiterer Nachtrag
heute Sommerreifen und der Mehrverbrauch....

Landläufig sind Sommerreifen ja immer mit einem Mehrverbrauch behaftet...
Woran genau das liegt ist genauso weit gefächert wie wohl generell bei allem was auf verbrauch geht...
Ich denke mal breitere Reifen für sommer ist nur eine der Ursachen...

Meine sommer und Winterreifen sind beide 235er...
Also wäre das mal kein unterschied...
Anderes Profil/Rollwiederstand... jo mit n Grund...

Aber Ganz vorne sehe ich da wie immer Meinen Gasfuß
Wie schon mit den Winterreifen... wäre wohl bei sehr sehr Vorsichtiger Fahrweise um die 6 Liter Realistisch...

Lass mal für sommer 0,2 bis 0,5l Dazu kommen...
Was ich nicht für unmöglich halte... trotz der strecken...

Aber Mein Verbrauch steigt im Moment immer weiter...
Derzeit etwa bei 7,9 l

Was mich aber jetzt nur bedingt Beunruhigt...
Im Gegenteil...
Die Sommerreifen und trockene Straßen... Lassen einfach wieder eine ganz andere Fahrweise zu...
Und das ist sooooooo G....
Ich Liebe dieses Gefühl an jedem Berg Leistung zu haben und auch zu spüren wenn ich das Pedal bewege... bei jedem anfahren wenn der Motor warm ist... den anzug zu spüren...

Der 1 Liter oder mehr... kosten vll 2€ auf 100 km
Das Grinsen das mir das macht... ist aber unbezahlbar...

Würde ich von den mehr kosten mal Schick essen gehen (was ich eh nicht mache... weil ich mich fast nur ärger das ich es nicht gleich selber und richtig gemacht habe)
könnte das nicht mal halb so viel Freude bereiten...



Powershift lernt wirklich von meiner Fahrweise...

Auf S bin ich schon kaum mehr unterwegs... und nur noch für Sprint Etappen die Berge hoch... runter is ja langweilig.......außerdem entwickelt die Maße des Kuga bergrunter zu viel Eigenleben... was man bergauf gut nutzen kann...aber runter.... ist das schon teilweise beängstigend...
Aber jetzt mit den sommer reifen und der Möglichkeit kurven auch mal zu fahren... hahahahahaha komme ich die berge hoch wohl um die 12L aufwärts... Mit Vorausschauendem fahren kann man dann auf gerade wieder etwas ausgleichen...
Aber da steht mir dann doch die Freude am Fahren im weg...

Andere Kommen von weit her um hier Motorrad zu fahren... Und ich fahre das täglich dienstlich...
Also Arbeite mit einem Fetten Grinsen den ganzen tag...Ich finde das mehr als unbezahlbar...

Ich komme zwar mit dem Dicken an kein Moped ran... aber abhängen lasse ich mich auch nicht...

Wobei kurven schon ne heikle Angelegenheit sind... und man schon sehr für die Automatik mit denken muss... um da dran zu bleiben... die reifen und das quitschen kurz bevor er rausregelt... wecken nicht gerade mehr vertrauen...

hahaha aber Kuga kann auch quer... für den Bruchteil einer sek... Dann geht wie ein ruck durchs Auto sobald der Computer die Leistung einschränkt... das man im ersten Moment denkt es ist was kaputt...

Ich habe mal in der tube ein Video gesucht das meinen Lieblingsberg hier in der Gegend zeigt... damit man vll ne bessere Ahnung bekommt wo und was der kleine grüne bei mir fast täglich leisten muss. Keine Ahnung wer das ist... aber da kann man ab der hälfte des viedeos sehen was Kugi mit 8L im schnitt bewältigt...
Lustigerweise bin ich nicht so viel langsamer als der mit seinem Moped... man kann unten die Geschwindigkeiten erkennen... aber die Physik... und die kurven.... uiuiuiui... der antritt danach... da kommt kein dicker hinter nem Moped her...

Ich versuche es aber trotzdem ... ist eh bald vorbei... dann fahren da die ganzen Fahrradf... ... da mit ihren e Bikes hoch... dann ist keine Chance mehr zum frei fahren... es sei denn ich will ne neue Kühlerfigur... aber der kleine grüne soll so bleiben wie er ist ... das reh hat auch schon nichts ausgesehen...

also falls es jemand interessiert es gibt n ganzen haufen Videos aus der gegend hier ich habe einfach eins der ersten genommen...
Vll erklärt das ja besser warum ich so happy mit dem für andere vll hohen verbrauch bin... und ist besser als nur text...



Die anderen berge fahre ich genauso gerne aber da sind die straßen so mies das schnell fahren für mein Geschmack zu riskant ist... Hahahaha aber da hänge ich jedes Moped dann mit dem dicken ab... die können auf der buckelpiste noch weniger gut fahren wie der kleine grüne...


Und wenn sonst jemand hier schöne Bergstraßen zum fahren hat bitte gerne melden...
Vll lohnt sich ja sogar ein extra Thread dafür wenn es mehr fahrbegeisterte (oder verückte wie mich) hier gibt...
Oder es würde mal eine tour oder treffen in Richtung Fahrspaß geben... Das fände ich auch mal ne Sehr coole Idee...


Was kann ein Mensch schon ändern...
... ist keine Ausrede dafür nicht das richtige zu tun...

Denn dein Einkauf bestimmt die Zukunft von uns allen...
Also denk mal darüber nach für was du dein Geld ausgibst!!!
nach oben springen

#15

RE: 2ter Eindruck

in Motor 07.04.2017 20:35
von Jack1989LA | 187 Beiträge

Also wenn du wirklich so gerne in den Bergen fährst, kann ich dir nur den Großglockner Alpenpass empfehlen.
Ich bin noch keine schönere Bergstraße gefahren wie diesen Pass.
Immer wenn ich in Österreich Urlaub mache, fahre ich mindestens einmal den Pass durch. Geile Strecke, aber auch geile Parkbuchten mit einem atemberaubenden Ausblick und die möglichkeit paar Meter zu laufen. ;-D

Kleiner Einblick: |addpics|dxc-l-c866.jpg|/addpics|


"Der größte Feind der Qualität ist die Eile." - Henry Ford
zuletzt bearbeitet 07.04.2017 20:42 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
150 PS Diesel - erster Eindruck
Erstellt im Forum Sonstiges von Ungarn Kuga
18 19.10.2018 22:50goto
von Ungarn Kuga • Zugriffe: 3974
... ein erstes Resümee
Erstellt im Forum Sonstiges von Deep South
0 22.01.2015 20:45goto
von Deep South • Zugriffe: 1170
Ladekantenschutz
Erstellt im Forum Karosserie / Außen von voice
6 11.09.2014 15:42goto
von mictei • Zugriffe: 896
HILFE BITTE - Frage zum KUGA-Kauf...
Erstellt im Forum Kaufberatung von Netti
10 12.08.2014 09:17goto
von Netti • Zugriffe: 1450
arme Tigerenten
Erstellt im Forum Kuga Cafe von ebe-kuga
15 20.05.2014 13:51goto
von schoesch • Zugriffe: 1664
Probleme mit Standheizung Eberspächer (nachgerüstet)
Erstellt im Forum Technik von megablast229
4 20.12.2013 11:26goto
von megablast229 • Zugriffe: 1941
ZUR INFORMATION
Erstellt im Forum Informationen für die Gäste der Kuga-Freunde von ebe-kuga
1 29.06.2013 17:55goto
von ebe-kuga • Zugriffe: 3063

Besucher
0 Mitglieder und 7 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 31 Gäste , gestern 422 Gäste online

Forum Statistiken
Das Forum hat 3254 Themen und 26859 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:



| 2013- © Kuga-Freunde | Admin & Designer: mictei | Admin: ebe-kuga
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen