Neue Seite 4

 


#1

150 PS Diesel - erster Eindruck

in Sonstiges 22.05.2015 00:16
von Ungarn Kuga | 119 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 150 PS

Seit Dienstag gehöre ich zum Kreis der Kugabesitzer !

Heute hatte ich die erste Tankfüllung weg .

Basis für meine erste Beurteilung sind 15 Jahre Ford Focus, zuletzt MK 3 1,6 TDCI 115 PS , mit denen ich immer zufrieden war.

Für den den 150 PS Diesel hab ich mich entschieden, weil es den 180 PS Motor nicht als 2WD gibt, und ich keine Lust hatte für einen 4WD, den ich die letzten 35 Jahre nicht gebraucht habe und vermutlich auch zukünftig nicht brauchen werde, Mehrkosten und Mehrverbrauch hinzunehmen. Einen Kuga wollte ich weil er mir gefällt und wegen der höheren Sitzposition.

Ich hab einen Titanium Plus ( Individual ) , Sony mit Navi und Sub im Heck, Pannoramadach ..... allem Firelfanz ausser Volleder, Standheizung und adaptivem Tempomat .. 2 WD Schalter.

Platzangebot :
Die Sitze vorne sind top ( Teilleder ) . Komfort und Seitenführung 1A . Die öfter gelesene Kritik an der zu kurzen Sitzfläche kann ich nicht nachvollziehen. Trotz meiner 1,90 m sitze ich wie in einem bequemen Sessel. Die Einstellmöglichkeiten am elektrisch verstellbaren Fahresitz sind so vielfältig, daß eigentlich für jeden die passende Einstellung dabei sein müsste.
Hinter dem auf mich eingestelleten Fahrersitz könnte ich trotz meiner Größe noch bequem auf dem Rücksitz Platz nehmen. Daran war beim Focus nicht zu denken, da konnten nur kleine und/ oder leidensfähige Personen hinter mir sitzen. Gewundert hab ich mich über den Kofferraum, der von den Abmessungen kleiner ausfällt als beim Focus Kombi. Mein Klappkistensystem für Computer und Koffer, die ich für die Arbeit brauche, konnte ich nicht einfach umräumen. System angepasst -> gut ist es ;-) .

Komfort :
Der Focus erschien mir bereits sehr leise im Innenraum und komfortabel. Der Kuga kann´s besser : das Fahrwerk bügelt ausser kurzen Stössen ( das konnte der Focus auch nicht ) alles weg. Motor- oder Windgeräusche sind extrem dezent. Selbst das offene Schiebedach behindert bei 130 KM/h akustisch nicht das telefonieren via Freisprecheinrichtung. Die Klima ist schnell und kräftig und arbeitet nach erreichen der Temparatur genau so wie es sein soll -> man merkt nicht mehr, daß sie läuft.

Verarbeitung und Haptik:
Die Teillederausstattung riecht super ! Alles macht einen wertigen Eindruck. Für meinen Geschmack ein klasse Preis- Leistungsverhältniss. Von aussen sieht der Wagen aus wie er aussehen soll. Spaltmaße i.O ... nichts zu bemängeln.

Sony mit Navi und Sub :
Der Sound ist toll. Nichts scheppert oder klappert wenn man aufdreht. Bässe , Höhen .... alles da . An der Stelle hatte ich schon viel über die vermeintlich miese Qualität gelesen und war echt gespannt. Entweder liegt es an meinem sicher schon durchs Moppedfahren und Lifekonzerte geschädigtem Gehör, daß mir die angeblich schlechte Qualität nicht auffällt , oder es wird auf sehr hohem Niveau gejammert.
Das " Navi - Mäusekino " ist im Zusammenhang mit der Info im Display absolut i. O. Gut ablesbar und die Bedienung leicht und schnell ! Ich brauche das täglich für den Aussendienst und habe nach den ersten 2 Tagen festgestellt, daß ich mein Garmin nicht zur Sicherheit mitnehmen muß !
Wenn ich mir beim FH im Verkaufsraum im Vergleich die Neuwagen mit den Touchscreens ansehe - alle mit Fingerabdrücken vermatscht - , sehe ich das Mäusekino nicht mehr als Mangel ;-) . Und ob das durchdrücken durch Menueebenen wirklich besser ist als ein paar mehr Bedientasten ...... alles Geschmackssache.

Motor und Verbrauch :
Für die Einfahrzeit habe ich mir ein Drehzahllimit von 2500 gesetzt. Damit bin ich genauso schnell wie ich sowieso fahren würde -> Autobahn ( erlaubt 130 ) nicht schneller als 135 bei ca. 2300 U/min wegen extrem engmaschiger Radarkontrollen und hohen Strafen in Ungarn, Landstrasse ( erlaubt 90 ) bis ca. 120 ( kaum Radar ;-) ) . Mit dem Diesel ist man auch ohne hohe Drehzahlen sehr flott unterwegs. Trotz des hohen Gewichts ist der Wagen deutlich stärker als der 115 PS Focus. Mehr wollte ich nicht !
Für die erste Tankfüllung hat der Computer mir einen Durchschnittsverbrauch von 6,9 Liter angezeigt. Ausgerechnet habe ich beim Nachtanken 7 l gebraucht ( Klima durchgängig an bei Temperaturen bis 30 Grad ). Wenns so bleibt oder noch was weniger wird ( wie bisher bei allen Dieseln von Ford ) bin ich absolut zufrieden. Mein FH hatte mir, basierend auf den Erfahrungen mit dem 140 PS Diesel, 7 l Verbrauch angekündigt .

Emotion :
Das warten hat sich gelohnt. Ich freu mich schon wieder auf den nächsten Aussendiensttag im Kuga. Das ist einfach eine geile Karre .
Vor der Bestellung habe ich lange überlegt ... Kuga oder den neuen Focus MK3 FL . Ich bin froh, daß ich mich für den Kuga entschieden habe.

Ansonsten :
Am ersten Tag hab ich direkt den Endtopf mit Ofenlack ( 700 Grad ) aus der Spraydose lackiert. Edelstahl - Pedalauflagen von Aliexpress hatte ich bestellt, aber nach Anbauprobe wegen " zu windig " wieder abgebaut.


Gruß - Andreas


Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben

nach oben springen

#2

150 PS Diesel - nach den ersten 5000 KM

in Sonstiges 21.06.2015 15:22
von Ungarn Kuga | 119 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 150 PS

Nach 5000 Km :

- Der Verbrauch hat sich angezeigt und ausgerechnet bei normaler / flotter Fahrweise bei 6,6 l eingependelt . Ein Tag im Stress mit " gegen die Uhr fahren " waren es ausgerechnet 7,5 l . Das war aber auch weit jenseits dessen was erlaubt und für mich normal ist ;-) . Das ist jetzt schon weniger als ich erwartet habe !

- Das Xenonlicht ist der Hammer ( mein erster Wagen mit Xenon ). Hätte ich das gewußt, hätte ich mir dieses Extra schon früher gegönnt.

- Nachdem ich bei der Spiegelverstellung einen für mich neuen Knopf entdeckt und ausprobiert habe legt der Dicke jetzt beim Schliessen die " Ohren " an. Das hat er vorher nicht gemacht und ich wusste nicht, daß ich das habe. Hat man wohl vergessen anzulernen ?? :-) .

- Nichts knarzt oder klappert

- Der Motor macht richtig Spass ! Ich fahre deutlich schneller als vorher mit meinem Focus.

- Komfort und Ruhe im Wagen sind klasse

- der Wagen liegt wie ein Brett auf der Strasse

-> .... ich freue mich auf jede Fahrt mit dem Wagen , obwohl das auch Teil meiner Arbeit ist !

dauergrinsende Grüße

Andreas


Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben

zuletzt bearbeitet 21.06.2015 15:26 | nach oben springen

#3

RE: 150 PS Diesel - nach den ersten 10000 KM

in Sonstiges 24.07.2015 21:54
von Ungarn Kuga | 119 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 150 PS

Nach ( fast ) 10.000 KM

- der Durchschnittsverbrauch ist jetzt angezeigt bei 6,4 l und augerechnet zwischen 6,3 tief und 6,4 tief . Auf der Autobahn stelle ich fest, daß der Verbrauch sich klar nach unten entwickelt. Die ersten 5.000 Km ist die angezeigte Gesamtfahrstrecke ( gefahren + KM bis leer ) bei 135 KM / h auf der Autobahn nach unten gegangen. Jetzt steigt sie dabei an.
Bei diesem Verbrauch arbeitet die Klima z. Z. ständig gegen 30 bis 38 Grad !

- nichts knarzt oder klappert

die Assistenzysteme :
- Fahrspur ist aus -> nervt auf der Lanstrasse bei jeder geschnittenen Kurve und klaut mir die Vorschau vom Navi
- Fernlicht ist aus -> mittlere Empfindlichkeit zu sensibel. Blendet bei jedem reflektierenden Schild ab. Niedrige Empfindlichkeit blendet manchmal Gegenverkehr und blendet dann doch bei zwei Schildern an einem Mast ab. Das können die Kollegen anderer Marken aber nach meinem Wissen auch nicht.
- Kennzeichenerkennung arbeit gut
- Totwinkelassistent ist gut und nützlich
- automatisches Einparken ( einmal ausprobiert ) nice to have , aber ohne wäre auch OK
- Müdigkeit ... ??? ist Firlefanz. Der hat mich so oft nicht erwischt, wenn ich müde war, aber dafür einmal ( warum auch immer ??? ) gemeint ich bräuchte ne Pause.
- City - Stop hab ich noch nicht gebraucht oder ausprobiert

Mit den oft kritisierten Scheibenwaschdüsen kann ich gut leben. Bei hoher Geschwindigkeit überschlägt sich das Wasser beim zweiten Wisch nach oben -> dann ist da auch sauber.

Es gibt einfach nichts, was ich bei meinem FH ansprechen müsste.

Ich glaube mit dem Kuga bin ich da angekommen wo ich hin wollte. Mehr Auto brauch ich nicht und weniger will ich nicht !

Absolut zufriedene und breit grinsende Grüße - Andreas

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben

zuletzt bearbeitet 24.07.2015 22:27 | nach oben springen

#4

RE: 150 PS Diesel - nach den ersten 20000 KM

in Sonstiges 22.09.2015 15:29
von Ungarn Kuga | 119 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 150 PS

Komme gerade von der 20.000ender Inspektion.

Beanstandungen meinerseits gab es keine. Alles ist genau so wie sein soll !

Öl, Ölfilter, Pollenfilter -> ca. 145,- Euro ( Ungarn eben ) .

Der Verbrauch liegt je nach Termindruck den ich habe zwischen 6,3 und 6,8 l ausgerechnet. Die Anzeige steht bei 6,5 l.

Inzwischen versteh ich warum viele Kugabesitzer scheinbar ein sehr emotionales Verhältniss zu ihrem Auto haben -> breites Grinsen aus Freude am Fahren -> geht mir auch so !!

Ich bin echt happy mit dem Dicken !!

Grüße - Andreas


Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben

nach oben springen

#5

RE: 150 PS Diesel - nach den ersten 20000 KM

in Sonstiges 22.09.2015 22:08
von Ungarn Kuga | 119 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 150 PS

Ergänzend zu meinem 20.000ender Bericht :

Inzwischischen war ich mit dem Wagen auch mal in D und konnte ihn ausfahren. Von Passau bis kurz vor Köln - immer Vollgas was eben ging ( Stillstand bis über 200 KM/h) -> ausgerechnete 8,5 Liter. Auf der Rückfahrt - was ging - bis max 180 km/h -> ausgerechnete 7,5 Liter.

Damit bin ich mehr als zufrieden ! Der 1,6er Focus Diesel hat hat in diesem " Modus " nicht wirklich viel weniger gebraucht und war dabei nicht so schnell und nicht so komfortabel !

....einfach ein tolles Auto !

Nochmal Grüße - Andreas


Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben

nach oben springen

#6

kleines update bei 26.500 KM

in Sonstiges 18.11.2015 19:49
von Ungarn Kuga | 119 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 150 PS

Zuerst war ich skeptisch und hab es für die Folge von unterschiedlichem Tanken gehalten, aber jetzt scheint das bestätigt zu sein.

Die letzten 3 Tankfüllungen hab ich ausgerechnete 6,3 l verbraucht . Die Durchschnittsanzeige hat jetzt auch 6,3 l / 100 Km erreicht ( wird nie genullt ) .

Mein Fahrstil ist unverändert flott, aber vorausschauend. Daran liegt es also sicher nicht.
Die Winterreifen sind 235iger , wie die Sommerreifen, und scheiden damit als Grund wohl auch aus. Bisher hatte ich mit dem Focus mit Winterreifen immer mehr Verbrauch im Vergleich zu Sommerreifen !

Nach wie vor gibt es keine Beanstandungen am Wagen. Wegen der vielen Kritiken zur Qualität der Auspuffanlage habe ich mal drunter geschaut -> von ein paar, wohl hitzebedingten, leichten Verfärbungen abgesehen sieht der Auspuff nach 6 Monaten aus wie am ersten Tag - Null Rost . Entweder Ford hat was getan, oder nach dem Winter kommt der grosse Rost ?!

Einmal hat sich die Sonyanlage aufgehängt -> nur Krachen egal woher das Signal kam. Das war auch mit an /aus nicht wegzubekommen. Nach einer Stunde Standzeit war alles wieder normal und der Fehler hat sich nicht wiederholt.

Wegen der MC-Zeichen statt der Fordpflaumen werde ich regelmässig angesprochen was das für ein Wagen ist .. ist schon verrückt was so eine Kleinigkeit ausmacht !

Superzufriedene Grüße - Andreas


Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben

zuletzt bearbeitet 18.11.2015 20:48 | nach oben springen

#7

RE: kleines update bei 26.500 KM

in Sonstiges 18.11.2015 21:15
von mictei | 3.560 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2FL 180 PS

Hallo Andreas,

mal wieder ein toller Bericht

Zitat
Die Durchschnittsanzeige hat jetzt auch 6,3 l / 100 Km erreicht ( wird nie genullt ) .

.. ich denke genau hier liegt der Haken bei manchen.
Wenn man den Durschschnittsverbrauch resettet, dann braucht es einige hundert Kilometer bis man wieder auf einen "realen" Wert ist.
Wenn ich meinen resette, dann zeigt er mir am Anfang direkt mal über 9l an. Nach zwei Tankfüllungen (1600-1700km) erreicht er dann wieder langsam seine "realen" 7,5-7,7l.

Zitat
Wegen der vielen Kritiken zur Qualität der Auspuffanlage

rostet an aber nicht dursch .
Habe meinen letztens erst mit einem kleinen Hammer "abgeklopft" ..... kein "rappeln" im inneren der Dämpfer/DPF noch ist mir überhaubt etwas Rost entgegengekommen.
Sieht halt von außen nicht gerade schön aus ..... aber die Anlage ist ja auch unter dem Auto .
Den Endtopf kann man im Sichtbereich ja mit schwarzem Auspufflack einsprühen (habe ich und andere hier auch gemacht).


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

zuletzt bearbeitet 19.06.2017 18:29 | nach oben springen

#8

40.300 KM

in Sonstiges 07.03.2016 23:01
von Ungarn Kuga | 119 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 150 PS

Inspektion gemacht . Keine Mängel am Wagen !

Verbrauch unverändert bei Schnitt 6,3 L angezeigt und nachgerechnet.

Der bei 26.500 schon beschriebene Aussetzer der Sonyanlage hat sich einmal wiederholt - war wie gehabt nach kurzer Standzeit wieder weg.

Nichts klappert oder knarzt - alles wie es sein soll !

Ich habe nichts an dem Wagen zu bemängeln und freu mich unverändert jedes mal damit zu fahren !

Grüße aus Ungarn - Andreas


Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben

zuletzt bearbeitet 07.03.2016 23:03 | nach oben springen

#9

1 Jahr - 50.000 KM

in Sonstiges 05.05.2016 21:05
von Ungarn Kuga | 119 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 150 PS

- Bei ca. 44.000 KM kam zweimal hintereinander eine Störmeldung "gelb" Motorservice. Der FH hat den Speicher ausgelesen und meinte die Fehlermeldung kam vom AGR und , dass wenn die Fehlermeldung wiederkommt ein neues AGR eingebaut wird. Seit dem Auslesen und Löschen des Fehlerspeichers kam die Meldung nicht mehr. Kommt sie wieder gibts eben ein neues AGR - kein Aufreger für mich !

- nach dem Wechsel von 17 Zoll Winter 235/55 auf 18 Zoll Sommer 235/50 ist der angezeigte und ausgerechnete Durchschnittsverbrauch von 6,3 auf 6,6 l hochgegangen. Ob das jetzt am geringfügig kleineren Durchmesser der Radreifenkombi ( Winter ), meinem zur Zeit erhöhtem Termindruck, unterschiedlichen Rollwiederständen oder einer Kombination aus allem liegt weiss ich nicht und ist mir letztlich auch egal. Der Wagen wird flott bewegt ( angezeigte, noch nie zurückgesetzte, Durchschnittsgeschwindigkeit 82 km/h ) -> dafür ist auch 6,6 l ein Top Wert.

- Die ersten Bremsbeläge haben nach Sichtprüfung noch locker 50 % ihrer Belagstärke

Kein klappern oder knarzen. Ausser der Motorservicemeldung gab es keinen Grund den FH neben den Inspektionen anzusprechen . Das hohe Qualitätslevel das ich vom Focus gewohnt war ist wohl auch beim Kuga vorhanden. Alles in Allem bin ich absolut zufrieden und würde den Wagen sofort wieder kaufen.

Besser als BMW es ausdrückt kann ich es nicht sagen : Ford Kuga - aus Freude am Fahren !

Grüße - Andreas


Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben

nach oben springen

#10

13 Monate - 60.250 Km

in Sonstiges 13.07.2016 20:31
von Ungarn Kuga | 119 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 150 PS

Hallo Zusammen,

Heute war ich bei der 60tausender Inspektion. Alle Filter und Öl wurden gewechselt - das war es. Bremsbeläge haben noch gut 40 % Reststärke .

Der Verbrauch liegt bei 6,7 Liter und das mit Klima immer an , Schiebedach fast immer auf , zwar vorausschauender aber sehr zügiger Fahrweise ( nie genullte Durchschnittsgeschwindigkeit 81 Km/h ) inkl. 2 sehr zügiger Autobahnfahrten nach und in D . Inzwischen rechne ich nicht mehr nach. Ich sehe an der Reichweite + gefahrene KM dass es passt.

Ansonsten gibt es nichts zu berichten . Alles ist genau so wie es sein soll !

Ich freu mich jedes mal wenn ich den Wagen sehe und wenn ich damit fahre

Grüße aus Ungarn - Andreas


Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben

nach oben springen

#11

80.000 KM - alles perfekt

in Sonstiges 26.10.2016 12:16
von Ungarn Kuga | 119 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 150 PS

Heute war ich bei der 80.000ender Inspektion.

Ausser den üblichen Filtern und Öl wurde nichts gemacht. Bremsbeläge sind immer noch die ersten drinn.

Ein vom subwoofer angeregtes Scheppern am Auspuff wurde durch entfernen eines Steinchens, das sich zwischen einem Hitzeschutzblech und dem Auspff verklemmt hat , beseitigt .

Ansonsten :

- nach ca. 70.000 KM waren die ersten 2 Reifen vorne fällig ( ich wechsel bewusst nicht V / H ) , die Hinteren sind vermutlich noch für 20 bis 40.000 KM gut .

- Verbrauch mit 18 Zoll Sommerreifen Conti 6,7 -> mit Abnutzung der Reifen steigend auf 6,8 ( Ecoanzeige : Schalten alle Blätter / Vorausschauen alle Blätter / Geschwindigkeit kein Blatt ;-) )

- seit die Winterreifen drauf sind 235 / 16 Conti geht der Verbrauch wieder erkennbar zurück -> wenn ich mir gefahrene KM + RestKM ansehe dürfte der Verbrauch wieder , wie im letzten Winter , auf unter 6,5 l sinken

Mehr gibt es nicht zu berichten . Hätte ich noch keinen, würde ich mir nach den gemachten Erfahrungen sofort einen Kuga kaufen !

Grüße - Andreas


Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben

nach oben springen

#12

RE: 80.000 KM - alles perfekt

in Sonstiges 27.10.2016 12:53
von Ungarn Kuga | 119 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 150 PS



Die verschiedenen Focusmodelle, die ich vorher hatte waren genauso sparsam, zuverlässig und einfach gute Autos.
Der Kuga ist irgendwie anders, der ist nicht nur sparsam und qualitativ top, der ist einfach geil . Ich freu mich jedes mal, wenn ich ihn sehe und fahre !

Zur 80.000ender Inspektion gabs eine Politur

Andreas


Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben

nach oben springen

#13

100.000ender Fazit

in Sonstiges 17.02.2017 19:19
von Ungarn Kuga | 119 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 150 PS

Heute war ich nach 22 Monaten bei der 100.000ender Inspektion.

Ausser dem üblichen Öl- und Filterwechsel wurde nichts gemacht.

Zusammenfassung der 100.000 KM:

- 2 mal hat sich die Sonyanlage aufgehängt und nach etwas Standzeit wieder selbst geheilt

- bei 44.000 Km 2 mal kurz nacheinander Störmeldung vom Motor -> bei Ford dem AGR-Ventil zugeordnet -> sollte im Wiederholungsfall erneuert werden -> ist nach Reset nicht mehr aufgetaucht

- nach 21 Monaten Batterie vom Schlüssel erneuert

Ansonsten nichts ausser Öl- und Filterwechsel . Die ersten Bremsbeläge sind noch drinn . Der Wagen steht da wie am ersten Tag - nichts klappert oder knarzt oder macht einen " ausgenudelten " oder ermüdeten Eindruck.

Verbrauch im Durchschnitt angezeigt und ausgerechnet 6,6 l - viel Landtrasse tatsächlich etwas weniger - höherer Autobahnanteil etwas mehr.

Ich habe einfach nichts zu meckern oder zu bemängeln !

Die Kleinigkeiten waren weder relevant für die Betriebsbereitschaft des Wagens , noch haben sie mich sonderlich gestört . Was Verschleiss und Zuverlässigkeit betrifft ist der Kuga auf einem Niveau mit dem Focus, mit dem ich ( viele verschieden Modelle ) immer sehr zufrieden war !

-> Ein TOP Auto, das ich mir sofort wieder kaufen würde. Auch nach der Laufleistung freue ich mich immer wieder mit dem Wagen zu fahren und hab Freunde ihn anzusehen .

Grüße aus Ungarn - Andreas


Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben

nach oben springen

#14

120.000 KM

in Sonstiges 19.06.2017 16:57
von Ungarn Kuga | 119 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 150 PS

Heute war ich bei der 120.000er Inspektion.

Ausser den üblichen Filtern und Öl nichts gewesen. Die ersten Bremsbeläge sind immer noch drin - lt. Mechaniker noch locker für die nächsten 20.000 gut !

Seit Neukauf war noch nicht mal eine Glühbirne an dem Auto kaputt - es gibt nichts zu berichten .

Der Spass am Auto und die Freude am Fahren ist ungetrübt - besser geht nicht.

Grüße aus Ungarn - Andreas


Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben

nach oben springen

#15

140.000 KM

in Sonstiges 20.09.2017 19:46
von Ungarn Kuga | 119 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 150 PS

Komm gerade von der 140.000ender Inspektion.

Was gibts zu berichten ? Einfach nichts

Es sind immer noch die ersten Bremsbeläge im Auto. Ich kann nur den 120.000ender Stand wiederholen : Seit Neukauf war noch nicht mal eine Glühbirne an dem Auto kaputt.

Nichts knarzt oder wirkt ausgeleiert nach der Laufleistung - ich liebe diesen Wagen !

Grüße aus Ungarn - Andreas


Es ist nie zu spät eine schöne Kindheit zu haben

nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kluge kaufen jetzt einen deutschen Diesel
Erstellt im Forum Presse von mictei
2 10.08.2017 08:20goto
von AlphaPain • Zugriffe: 321
Diesel Automatik einfahren?
Erstellt im Forum Motor von AlphaPain
8 25.10.2017 08:32goto
von AlphaPain • Zugriffe: 881
Persoenliche Eindruecke MK2 180ps Diesel Powershift 4wd
Erstellt im Forum Sonstiges von Hans104G
13 18.02.2017 18:29goto
von Holzlemke • Zugriffe: 1454
Microorganismen legen Diesel lahm
Erstellt im Forum Fahrzeug von
7 20.11.2013 08:57goto
von kugandi • Zugriffe: 921
Kuga II 163 PS Diesel - Kraftstoff-Verbrauch
Erstellt im Forum Technik von
6 05.09.2013 13:36goto
von huk24 • Zugriffe: 2007

Besucher
5 Mitglieder und 8 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: horstf
Besucherzähler
Heute waren 342 Gäste und 61 Mitglieder, gestern 361 Gäste und 62 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2883 Themen und 24186 Beiträge.

Heute waren 61 Mitglieder Online:



disconnected Kuga-Freunde-Chat Mitglieder Online 5
| 2013- © Kuga-Freunde | Admin & Designer: mictei | Admin: ebe-kuga
Xobor Ein eigenes Forum erstellen