Neue Seite 4

 

#1

Meine ersten 40000km

in Sonstiges 15.06.2016 12:09
von EMMA | 120 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK1 163 PS

Was ist passiert, ich fahre den Kuga seit Juli 2014 und habe in den 2 Jahren 40000 km gefahren.
Der Kuga ist von mir bei 80000 bis 120000 km sehr Ordendlich gefahren, mit ein paar kleinen Reparaturen.

Bei 83000km wurde auf Kulanz ein Abgasventil getauscht
Nach dem ersten Jahr hab ich mir hier dank Euch den Inspektionskit über i-Net bestellt ich meine das waren 88Euro.
Dann legte bei 110000km die Lichtmaschine ihre arbeit nieder die ich dann für die Materialkosten von 270Euro erneuern mußte.
Bei 115000km hatte ich dann ein Problem was nicht genau klar war, der Wagen sprang mal an dann wieder nicht .
Es wurde als erstes der Anlasser(170Euro) getauscht weil alles dafür sprach, es schien auch die nächsten male so als wäre alles iO. es stellte sich aber herraus das auch die Batarie
erneuert werden mußte ,die Materialkosten dafür 91Euro.
Nun liegt erneut der TüV an dafür habe ich die komplette Bremsanlage vorne und hinten neu gemacht.
Die Materialkosten dafür belaufen sich auf Rund 340 Euro und für den TüV jetzt noch mal 87Euro.

das bedeutet mich hat der Kuga auser der sonstigen kosten wie Reifen ,Öl, Benzin und Pflege rund 1050 Euro gekostet!
Wie sind eure langzeit erfahrungen mit dem Kuga

Gruß Dirk


"""""""""""Carpe Diem""""""""""
nach oben springen

#2

RE: Meine ersten 40000km

in Sonstiges 15.06.2016 15:32
von Marku$ | 244 Beiträge
avatar
KUGA Benzin 2,5T

Meiner ist aus April 2011. hat allerdings auch erst 57.000 km auf der Uhr. Ich bin zu Anfang mal beim ffh gewesen weil ein paar Schrauben vom Krümmer locker waren und er deswegen undicht und laut war. Sonst habe ich bisher nur Geld in die hand genommen für Tuning und Pflege. Natürlich TÜV, Öl, usw. Habe den zweiten satz Bremsbeläge drauf und in ca 10.000 km werden Beläge und Scheiben erneuert, wobei dann die Vorderachse auf Zimmermann Sport bremsen umgerüstet wird.
Kurz und knapp.....
Mein dicker ist super zuverlässig und hatte noch nie ein Problem weswegen er in die Werkstatt gemusst hätte.


nach oben springen

#3

RE: Meine ersten 40000km

in Sonstiges 16.06.2016 01:17
von mictei | 3.748 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2FL 180 PS

Hallo Dirk,

dass sind so rund die Reparaturen die wohl auf jeden zukommen bei der km-Leistung.
Bei Dir der Unterschied .... dass deiner ja schon 80.000km auf der Uhr hatte.

Meine Liste in den letzten 7 Jahren ...

- jedes Jahr großen Service (ersten 4 Jahre umsonst Flatrate), wie auch Du sonst aus der Bucht ... also großes Inspektionkitt für 90 Euro.
- 2014 war die Lima fällig (90.000km) 180 Euro
- 2015 dann eine Batterie (nach 6 Jahren darf die aufgeben) 70 Euro
- 2015 Federbruch Hinterachse 0 Euro dank Kuga Freund
- 2016 ZMS und dadurch bedingt die Kupplung in einem sowie den Simmering der Kurbelwelle ..... rund 500 Euro

... der Rest halt normaler Verschleiß wie Reifen und Bremsen.

Zur Zeit "rappelt" die Vorderachse etwas wenn ich über unebene Straßen fahre (und Feldwege) .... denke mal die Buchsen der Querlenker. Muß mir das nun noch die nächsten Tage mal anschauen.
Wenn es so ist, dann mache ich direkt auf beiden Seiten neue Querlenker rein ..... von Meyle bekommt man die komplett für 99 Euro Stk.
(Wenn ich an die Knipse dann denke wird eine Anleitung davon gemacht)

Alles in allem finde ich das OK für die Jahre und Laufleistung .... vor allem weil ich den Kkuga ja nicht nur auf der Straße bewege.

Beim Kugavorgänger aus dem Hause Audi war ich nach 7 Jahren viel mehr los


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
Kein Support per PN !!
zuletzt bearbeitet 16.06.2016 01:19 | nach oben springen

#4

RE: Meine ersten 40000km

in Sonstiges 16.06.2016 10:03
von EMMA | 120 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK1 163 PS

Danke Euch beiden für euer Statement aber wie Du schon sagst mic, meine Kuga wird auch nicht nur auf der Strasse bewegt .
Aber jetzt hab ich mal so hoffe ich doch (für die Laufleistung ) das gröbste erledigt, und kann mich wieder den spielerreien widmen!

Allzeit Gute Fahrt


"""""""""""Carpe Diem""""""""""
nach oben springen

#5

RE: Meine ersten 40000km

in Sonstiges 17.06.2016 10:01
von Bayerndiesel | 298 Beiträge
avatar
KUGA Diesel 136 PS

Hallo Mic,

Zitat von mictei im Beitrag #3
...Zur Zeit "rappelt" die Vorderachse etwas wenn ich über unebene Straßen fahre (und Feldwege) .... denke mal die Buchsen der Querlenker. Muß mir das nun noch die nächsten Tage mal anschauen.
Wenn es so ist, dann mache ich direkt auf beiden Seiten neue Querlenker rein ..... von Meyle bekommt man die komplett für 99 Euro Stk. ...

Dann schau auch gleich mal die Domlager (auch Federbeinstützlager oder Wälzlager genannt) und Koppelstangen an; machen auch ein "gerappel" auf geraden und unebenen Strecken.

Wenn möglich, würde ich da einen anderen Hersteller wählen. Meyle geniest nicht mehr einen sonderlich guten Ruf; im I-Net findet man ne Menge an Statements, dass die Qualität mittlerweiler sehr stark nachgelassen hat (im übrigen auch meine Erfahrung).


Servus

Winni

Getreu dem Motto: "Leben und leben lassen!"
nach oben springen

#6

RE: Meine ersten 40000km

in Sonstiges 18.06.2016 12:27
von mictei | 3.748 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2FL 180 PS

Hallo Winni,

für die Info


Die Querlenker waren bei meinem Vorgänger schon immer ein Thema .... da schwörte jeder auf Meyle und ich selber hatte auch gute Erfahrungen damit gemacht.
Wenn die Qualität mittlerweile so schlecht sein sollte ...... Was kannst Du denn empfehlen ?


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
Kein Support per PN !!
nach oben springen

#7

RE: Meine ersten 40000km

in Sonstiges 19.06.2016 12:27
von Bayerndiesel | 298 Beiträge
avatar
KUGA Diesel 136 PS

Hallo Mic,

ich kann jetzt nur von meinen anderen Auto's reden, aber da habe ich bisher gute Erfahrungen mit der Fa. Lemförder, ATE, Sachs und anderen namhaften Herstellern insgesamt gemacht. Meyle war früher auch dabei, aber da haben sich mittlerweile die Negativmeldungen gehäuft und ich selbst musste nach ca. 20.000 km bei meinem Audi die Domlager erneut wechseln.

Wer jetzt die Bauteile für Dein Vorhaben herstellt -> weiß ich nicht. Wenn Du ne Möglichkeit zum Pressen hast, würden meiner Meinung nach beim Querlenker auch nur die Lager an sich selbst genügen. Mit den Lagern von Lemförder bin ich bisher immer zufrieden gewesen

Eigentlich halte ich mich immer an die Originalteile bzw. schau immer auf die Teile, ob nicht dort irgendwo ein Logo des Herstellers zu finden ist. Keiner der PKW-Hersteller fabriziert alle Bauteile selbst; wird immer von "Spezialisten" hergestellt und im Prinzip mit dem Logo des jeweiligen PKW-Herstellers gelabelt.

Wünsch' Dir viel Spaß bei Deinem Vorhaben und viel Glück bei der Recherche im I-Net.


Servus

Winni

Getreu dem Motto: "Leben und leben lassen!"
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Meine Ford außer Kuga
Erstellt im Forum PKW von Wotschi
1 16.03.2018 19:00goto
von juatafu • Zugriffe: 205
Verkaufe meinen Kuga Individual 4x4
Erstellt im Forum Verkauf / Suche von Teilen für den Kuga MK1 und MK2 von derSESO
4 29.10.2017 18:00goto
von Mad_Martin • Zugriffe: 379
Meine Erfahrung,......
Erstellt im Forum Sonstiges von Kuga69
0 06.10.2016 18:48goto
von Kuga69 • Zugriffe: 355
Möchte meinen Neuen vorstellen
Erstellt im Forum Sonstiges von benjamin14
5 24.11.2016 12:42goto
von mortal • Zugriffe: 683
Hoffentlich krieg ich mein Geld zurück...
Erstellt im Forum Sonstiges von AndiN288
8 25.01.2014 13:19goto
von mictei • Zugriffe: 952
Meine Testfahrt mit dem MK2
Erstellt im Forum Sonstiges von mictei
9 25.06.2013 16:13goto
von huk24 • Zugriffe: 2797

Besucher
5 Mitglieder und 10 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Pieti
Besucherzähler
Heute waren 274 Gäste und 18 Mitglieder, gestern 644 Gäste und 44 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3022 Themen und 25283 Beiträge.

Heute waren 18 Mitglieder Online:



disconnected Kuga-Freunde-Chat Mitglieder Online 5
| 2013- © Kuga-Freunde | Admin & Designer: mictei | Admin: ebe-kuga
Xobor Ein eigenes Forum erstellen