Neue Seite 4

 


#1

Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 06.04.2015 13:13
von Sven | 88 Beiträge

Bin seit kurzem Papa geworden 😎 Meinen Kuga habe ich mir vor 1 1/2 Jahren erst gekauft. Gründe waren damals Arbeit (Diensthund), Frau/Freundin und Hund. Nun habe ich alles und merke das der Kuga uns zu klein ist... Kinderwagen, Kind, Hund und 2 Personen = Auto voll!!!
Da wir (Sie) noch ein 2tes Kind wollen wird es noch enger. Daher wird der Kuga (leider) auf kurz oder lang verkauft.

Ich frage mich nur wie haben das unsere Eltern früher gemacht? Die Autos waren kleiner, die Sachen (Kinderwagen) konnte man noch nicht so klein zerlegen und trotzdem muss es ja irgendwie geklappt haben?!
Oder nicht???


BMC Sportluftfilter, CodeRed Chip, US Standlicht, Dezentes Cleanen, LED Innenbeleuchtung, LED Nummernschildbeleuchtung, Auspuffblenden
nach oben springen

#2

RE: Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 06.04.2015 17:32
von mictei | 4.174 Beiträge

Hallo Sven,

wie das früher ging ?? ... da ist der eine oder andere halt mal zu Hause geblieben
Ich habe 6 Geschwister .... da wurde immer ausgelost

Aber mal im ernst .... wer hat denn früher im Auto einen Kinderwagen durch die Gegend gefahren ?
Heute muß ja alles mit
Und wir werden ja auch immer Anspruchsvoller ...... ich saß noch in einem Käfer hinten in der Ablagebox und hatte drei Bauklötzchen für unterwegs ....
..... heute muß man für die Kid´s das halbe Kinderzimmer dabei haben

Aber in Deiner Situation ist schon fast egal was für ein anderes Auto (Kombi) Du/Ihr Euch zulegen wollt ..... ist immer zu wenig Platz da.
Kinderwagen und Hund ..... wenn der Hund ausreichend Platz haben soll geht das nicht (falls es ein großer ist).
Selbst bei einem Buggy ist es schon für den Vierbeiner eine Qual im Heck sich dann "lang" zu machen.
Habe im Bekanntenkreis diese Situation .... 2 kleine Kinder und einen Labrador .... Fahrzeug ist ein VAN ..... Kofferraum trotzdem zu klein.
Der Hund muß dann zu Hause bleiben .
In so einem Fall hilft dann nur ein Bus (Bulli / Transit)


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
nach oben springen

#3

RE: Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 06.04.2015 20:17
von Sven | 88 Beiträge

Naja, viel nehmen wir ja garnicht mit! Der Hund ist ca so groß wie ein Malli. Raus gesucht haben wir uns Ford Flex oder ein neuen Explorer. Wobei ich mehr für 2teres bin. Blöd ist nur das ich noch ca 2Jahre auf Lehrgänge muss und danach meine Specialisierung abwarten muss.

Mich interessiert halt aus Neugier wie es "früher" gemacht wurde.


BMC Sportluftfilter, CodeRed Chip, US Standlicht, Dezentes Cleanen, LED Innenbeleuchtung, LED Nummernschildbeleuchtung, Auspuffblenden
nach oben springen

#4

RE: Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 07.04.2015 22:32
von Werner | 64 Beiträge

Hallo Sven,
unser Vater war stolzer Besitzer von einem blauen und später von einem feuerroten Goggomobil 250 ccm. Meine Schwester ca. 10 Jahre alt und ich ein Jahr jünger saßen Hinten, Mutter vorne mit den Straßenkarten auf dem Schoß. Autobahnen gab es fast nicht. In den Urlaub zu Oma ging es in die Röhn, alles auf Landstraße, ob Fahrrad, Traktor, LkW usw. Wir konnten auch noch jede Stadt besichtigen, Umgehungsstraßen gab es nicht. Gepäck, ein Koffer kam oben auf dem Gepäckträger, der Zweite wurde hochkant zwischen mir und meiner Schwester gestellt. Kofferraum gab es keinen.
Wenn alles startklar war ging es mit Höchstgeschwindigkeit 80 StdKm die nächsten 10 Std. auf die Piste.
Davor hatten wir keine Schwierigkeiten mit Gepäck, Staus, Straßenzustand usw.. Mein Vater war Arbeiter und wir hatten einfach kein Geld für ein Auto und Urlaub.
Man schrieb das Jahr 1959, das Wirtschaftswunder steckte noch in den Kinderschuhen.
So haben wir das damals gemeistert.

Gruß Werner


nach oben springen

#5

RE: Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 08.04.2015 09:06
von mortal | 275 Beiträge

Ja so in etwa war das auch bei uns, mein Vater hatte einen DKW, mehr muss ich nicht dazu schreiben. ;-)

In Deinem Alter Seven, hatten wir auch 2 kleine Kinder, mit Kinderwagen wurde das eng in eine 90PS Escort.

Aber irgendwie konnten wir dann auch mal nach Italien in Urlaub fahren.
Kofferaum bis unters Dach natürlich vollgestopf.


nach oben springen

#6

RE: Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 08.04.2015 13:02
von kuga-ebe | 496 Beiträge

Hallo Sven,

frag doch einfach mal Deine Eltern oder Großeltern wie sie es gemacht haben.

Ich kann mich noch sehr gut an meine Kindheit erinnern. Mein Vater hatte eine alte hell grüne Vespa und ich durfte zwischen seinen Händen stehend mitfahren. Viel später hatten wir dann einen alten Käfer und damit sind wir auch mit 4 Erwachsenen und zwei Kindern (ca. 8 Jahre alt) nach Italien in Urlaub gefahren. Die Kinder hinter den Sitzen in der Ablage und das Gepäck auf dem Dach. Damit uns nicht langweilig wird haben wir "ich sehe was was du nicht siehst" gespielt, oder Nummernschilder geraten. So haben wir auch noch was gelernt. Da wir kein Autoradio hatten, mussten wir halt selbst singen. Für uns war es lustig und wir haben uns nicht gelangweilt.

Denk auch daran, es gab auch kein Navi und kein Handy ... und wir haben das auch überlebt.

viele Grüße
Karin


Kuga - What else?
Panther-Schwarz


nach oben springen

#7

RE: Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 08.04.2015 14:29
von Bayerndiesel | 314 Beiträge

Hallo Freunde,

lang, lang ist's her. Früher hatten wir auch kein Radio im Auto - da durfte dann auf langen Reisen ein Kofferradio im Batteriebetrieb herhalten; "Bayern3" und "Ö3" waren dann das höchste der Gefühle, aber hauptsächlich nur für Verkehrsfunk und ja nicht zu laut - sonst stört's den Fahrer. Den Luxus den wir wenigstens hatten, war ein "Schneckenhaus" hinten dran; da wurden dann all die Klamotten reingesteckt. Ganz früher (ohne Luxus) wurde ein Gepäckträger auf's Auto geschnallt, aber mehr als zwei Koffer für drei Erwachsene und ein Baby durfte es für drei Wochen Italien nicht sein - man hat halt die Wäsche vor Ort gewaschen. Im Kofferraum wurden Zelt und Camping-Ausrüstung verstaut. Zum Thema Sicherheit; Gurte wurden erst später eingeführt und als Babysitz wurde der Aufsatz vom Kinderwagen genommen; das Fahrgestell blieb zu Hause. Später, als man selbst sitzen konnte, brauchte man nichts weiter. Ach ja, die Nostalgie - über den "Brenner" auf der Landstraße.

Wenn ich das heute meiner Tochter erzähle, dann sagt sie nur "das geht ja mal gar nicht" - sie bräuchte schon allein drei Koffer für sich selbst und Radio hören ist auch out, da muss es schon ein tragbarer DVD-Player (am liebsten noch einen in den Kopfstützen eingebaut) und die "Mucke" per Kopfhörer aus dem Handy sein. Der Platz für's Gepäck, welcher mir von meinen Frauen zugewiesen wird, ist auch nicht gerade üppig - ein Glück, dass ich sehr Platzsparend bin. Für Männer genügt ne Zahnbürste, ne Unterhose, T-Shirt, "Plastikgeld" für's Nötigste und wenn noch Platz übrig bleibt, vielleicht noch ne zweite Jeans (an ein zweites paar Schuhe will ich gar nicht denken); man ist ja nicht verwöhnt .

Aber zurück zum TE:

Kenne Deine Problematik - schon mal über ne Dachbox oder vielleicht gar einen Anhänger nachgedacht. Einbauanleitung, insbesondere über die Elektrik findest Du hier im Forum und Du wärst Dein Platzproblem los.


Servus

Winni

Getreu dem Motto: "Leben und leben lassen!"
nach oben springen

#8

RE: Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 08.04.2015 22:37
von Sven | 88 Beiträge

Mir ist schon bewusst das es früher alles etwas anders ging und auch gemacht wurde! Nur kenne ich das nicht oder habe sowas nie erlebt. Für mich ist das Theme "Familie" neu... Daher würde ich gerne Erfahrungen/erlebtes von anderen hören ☺️ Finde solche Geschichten schön!

Anhänger könnte ich dran machen darf ich nur nicht mit fahren. Zeit für nen Führerschein habe ich nicht da ich gerade wieder für länger 300km von der Heimat Weg bin. Das wird auch noch 1-2 Jahre so laufen 😔 Ne Dachbox wird ne vorübergehende Lösung werden (können). Schauen wir mal, bin für alles offen ☺️


BMC Sportluftfilter, CodeRed Chip, US Standlicht, Dezentes Cleanen, LED Innenbeleuchtung, LED Nummernschildbeleuchtung, Auspuffblenden
nach oben springen

#9

RE: Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 09.04.2015 12:51
von tomsr | 148 Beiträge

Hallo @Sven ,
wenn ich das richtig gelesen habe, bist du BJ 84 und hast warscheinlich nur die normale FS Klasse B, oder?
Ich hatte (bevor ich alle FS Klassen gemacht habe) das selbe Problem wie du.

Mit der Klasse B kannst du aber einen Anhänger bis 750kg zGM (WICHTIG: nicht das tatsächliche Gewicht sonder das max. zulässige Gewicht zählt!) fahren.
Das ist finde ich nicht wenig. Da kann man schon was einpacken!
Zu beachten ist lediglich: Zum einen darf der Hänger nicht mehr als 750kg zGM haben, und das komplette Gespann darf die zGM von 3500kg nicht überschreitet.
Was weder beim maximal vollgeladenen MK1 noch beim MK2 der Fall sein dürfte. (Leergewicht ca. 1700kg + Zuladung max. ca. 580kg + Anhänger max. 750kg = 3030kg)

Also, AHK dran, und ab gehts!

Ein Kumpel von mir hat das so gelöst:
Hunde Thermohänger mit zwei großen getrennten Boxen (1x Hund, 1x Gepäck) und darauf ne 480 Liter Dachbox geschnallt. :-) Der hat im Urlaub immer den halben Hausstand dabei!

Gruß
Tom

TÜV Süd - Erklärung der FS Klassen


Mein Kuga (am 28.09.2014 bestellt, am 03.12.2014 gebaut, seit 14.01.2015 bei mir):
Kuga 4x4 Titanium 150PS 2.0L TDCi | 6-Gang Schaltung | Magnetic-Grau Metallic | Leder-Stoff Sitze | Winter-Paket (beheizbare Frontscheibe, SHZ) | Easy-Driver-Paket III (PDC hi/vo mit Einparkassistent, elektr. Aussenspiegel mit Umfeldbeleuchtung) | Design-Paket I (Dachreling, dunkle Scheiben) | Key-Free-Paket (incl. elektr. Heckklappe) | Family-Paket (elektr. Kindersicherung, 230V Strom im Fzg.) | Ford CD Audio mit DAB+, incl. SYNC 1 mit AppLink | AHK abnehmbar

Mein Kuga verbraucht (leider):

nach oben springen

#10

RE: Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 09.04.2015 13:51
von Bayerndiesel | 314 Beiträge

Hallo Tom,

Zitat von tomsr im Beitrag #9
...Mit der Klasse B kannst du aber einen Anhänger bis 750kg zGM (WICHTIG: nicht das tatsächliche Gewicht sonder das max. zulässige Gewicht zählt!) fahren.
...
Zu beachten ist lediglich: Zum einen darf der Hänger nicht mehr als 750kg zGM haben, und das komplette Gespann darf die zGM von 3500kg nicht überschreitet.
Was weder beim maximal vollgeladenen MK1 noch beim MK2 der Fall sein dürfte. (Leergewicht ca. 1700kg + Zuladung max. ca. 580kg + Anhänger max. 750kg = 3030kg)
...
TÜV Süd - Erklärung der FS Klassen


ist nicht ganz richtig. In den von Dir genannten Link heißt es:

"Kraftfahrzeuge - ausgenommen Kraftfahrzeuge der Klassen AM, A1, A2 und A mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 3 500 kg, die zur Beförderung von nicht mehr als acht Personen außer dem Fahrzeugführer ausgelegt und gebaut sind (auch mit Anhänger mit einer zulässigen Gesamtmasse von nicht mehr als 750 kg oder mit Anhänger über 750 kg zulässiger Gesamtmasse, sofern die zulässige Gesamtmasse der Kombination 3 500 kg nicht übersteigt".

Der TÜV-Nord stellt es etwas übersichtlicher dar.

Heißt also, Du kannst jeden Hänger fahren, so lange die Gesamtmasse der Kombination 3.500 kg nicht übersteigt. Nach Deiner Rechnung dürftest Du also einen Hänger mit 1.220 kg zGm ohne weiteres fahren. Es gab früher mal ne Regelung, wo das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers das Leergewicht des Zugfahrzeugs nicht überschreiten durfte. Wie gesagt, das war früher - heute gilt die o.g. Regelung.

Ansonsten stimme ich Dir zu.


Servus

Winni

Getreu dem Motto: "Leben und leben lassen!"
nach oben springen

#11

RE: Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 09.04.2015 19:01
von MuM2012 | 102 Beiträge

bayerndiesel hat es genau richtig erklärt....

750kg dürftest du sogar noch anhängen, wenn dein pkw ein zulässiges gesamtgewicht von 3,5t hat.
hat der kuga aber nicht :)

kuga + max. Zuladung + max. Zuladung Anhänger = max 3,5t


nach oben springen

#12

RE: Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 09.04.2015 20:28
von tomsr | 148 Beiträge

Man(n) lernt nie aus!

Danke für die Info @Bayerndiesel & @MuM2012 .

Trotzdem alles doch irgendwie verwirrend. Da bin ich froh um meine Klasse CE. Da braucht man nicht darüber nachdenken.


Schönen Abend zusammen!

Gruß
Tom


Mein Kuga (am 28.09.2014 bestellt, am 03.12.2014 gebaut, seit 14.01.2015 bei mir):
Kuga 4x4 Titanium 150PS 2.0L TDCi | 6-Gang Schaltung | Magnetic-Grau Metallic | Leder-Stoff Sitze | Winter-Paket (beheizbare Frontscheibe, SHZ) | Easy-Driver-Paket III (PDC hi/vo mit Einparkassistent, elektr. Aussenspiegel mit Umfeldbeleuchtung) | Design-Paket I (Dachreling, dunkle Scheiben) | Key-Free-Paket (incl. elektr. Heckklappe) | Family-Paket (elektr. Kindersicherung, 230V Strom im Fzg.) | Ford CD Audio mit DAB+, incl. SYNC 1 mit AppLink | AHK abnehmbar

Mein Kuga verbraucht (leider):

nach oben springen

#13

RE: Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 09.04.2015 21:02
von Bayerndiesel | 314 Beiträge

Hallo Tom,

jetzt verwirrst Du mich; insbesondere mit der Aussage:

Zitat von Sven im Beitrag #8
...Anhänger könnte ich dran machen darf ich nur nicht mit fahren. Zeit für nen Führerschein habe ich nicht ...

Wenn Du die Klasse CE hast, dann ist doch automatisch die Klasse BE inkludiert -> vgl. TÜV Nord

Klasse BE besagt doch:

"Zugfahrzeug der Klasse B in Kombination mit einem Anhänger oder einem Sattelanhänger mit einer zulässiger Gesamtmasse des Anhängers von mehr als 750 kg und nicht mehr als 3500 kg".

Das heißt doch im Umkehrschluss, dass Du im Endeffekt 7 Tonnen auf der Strasse bewegen darfst (max. 3.500 kg Zugfahrzeug und nochmals 3.500 kg Anhänger); erst darüber hinaus benötigst Du den CE-Schein.

Ach was bin ich froh, dass ich meinen Auto-Führerschein noch zu Zeiten der Klasse 3 gemacht habe - da ist es mir führerscheintechnisch letztendlich egal, wieviel Tonnen ich hinten ranhänge -> frei nach dem Motto: Ich kann alles bis max. 12 Tonnen ziehen und nach neuester Rechtsprechung sind auch die Anzahl der Achsen am Anhänger egal.


Servus

Winni

Getreu dem Motto: "Leben und leben lassen!"
nach oben springen

#14

RE: Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 09.04.2015 21:40
von tomsr | 148 Beiträge

Hallo @Bayerndiesel ,

schaumal auf dein Zitat.

Ich (Tom, tomsr) bin nicht Sven. Ich habe CE, Sven vermutlich nur B.

Kann zu später Stunde schon mal passieren.


Mein Kuga (am 28.09.2014 bestellt, am 03.12.2014 gebaut, seit 14.01.2015 bei mir):
Kuga 4x4 Titanium 150PS 2.0L TDCi | 6-Gang Schaltung | Magnetic-Grau Metallic | Leder-Stoff Sitze | Winter-Paket (beheizbare Frontscheibe, SHZ) | Easy-Driver-Paket III (PDC hi/vo mit Einparkassistent, elektr. Aussenspiegel mit Umfeldbeleuchtung) | Design-Paket I (Dachreling, dunkle Scheiben) | Key-Free-Paket (incl. elektr. Heckklappe) | Family-Paket (elektr. Kindersicherung, 230V Strom im Fzg.) | Ford CD Audio mit DAB+, incl. SYNC 1 mit AppLink | AHK abnehmbar

Mein Kuga verbraucht (leider):

zuletzt bearbeitet 09.04.2015 21:40 | nach oben springen

#15

RE: Wie haben das die Eltern früher nur gemacht...???

in Kuga Cafe 09.04.2015 22:37
von Bayerndiesel | 314 Beiträge

Hallo Tom,

hab' ich nicht geschrieben, dass ich verwirrt bin?


Servus

Winni

Getreu dem Motto: "Leben und leben lassen!"
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kluge kaufen jetzt einen deutschen Diesel
Erstellt im Forum Presse von mictei
3 06.11.2020 18:07goto
von Wotschi • Zugriffe: 965
sync 3
Erstellt im Forum Modifikationen von greengoose
7 24.10.2016 02:21goto
von greengoose • Zugriffe: 2377
3. Inspektion bei 60.000 Km , was wird gemacht und wie hoch sind die Kosten.
Erstellt im Forum Sonstiges von benjamin14
7 16.08.2016 20:14goto
von mictei • Zugriffe: 15893
Reparaturablauf - alles okay?
Erstellt im Forum Fahrzeug von julian_1990
3 26.07.2016 21:32goto
von Jack1989LA • Zugriffe: 860
Fahrbericht im ersten Schnee heute morgen!
Erstellt im Forum Sonstiges von elvis
0 26.01.2014 10:15goto
von elvis • Zugriffe: 1006
Steuerrecht "verständlich" gemacht
Erstellt im Forum Was uns einfach zum lachen oder schmunzeln bringt. von nononame
0 18.12.2013 15:55goto
von nononame • Zugriffe: 568
6300km Erfahrungen Kuga II 140PS Diesel 2x4
Erstellt im Forum Sonstiges von kuga_salzburg
24 17.09.2013 09:33goto
von mortal • Zugriffe: 7204

Besucher
1 Mitglied und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 61 Gäste und 1 Mitglied, gestern 359 Gäste und 18 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3304 Themen und 27187 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :



| 2013- © Kuga-Freunde | Admin & Designer: mictei | Admin: ebe-kuga
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen