Neue Seite 4

 

#1

Reparaturablauf - alles okay?

in Fahrzeug 21.07.2016 00:19
von julian_1990 | 17 Beiträge

Hallo liebes Forum.
Ich hatte bei meinem Kuga vor 5 Wochen einen kleinen Schaden. Ich wollte zu meinen Eltern fahren (ca 400km und dort sitzt leider auch der Fordhändler meines Vertrauens) und plötzlich ist die Motorwarnleuchte angegangen. Ich hab das Auto erstmal abgestellt und meinen Händler in der Heimat angerufen. Dieser meinte ich soll doch mal in die nächste Werkstatt fahren und das Checken lassen. Gesagt, Getan, Differenzdrucksensor defekt - keinen neuen auf Lager. Bin dann erstmal in meine Wohnung gefahren und habe überlegt wie ich es am besten mache. Habe dann am selben Nachmittag noch in der selben Werkstatt angerufen und den Sensor bestellt und dieser wurde dann auch direkt am nächsten Tag eingebaut.
Heute habe ich mit meinem Händler gesprochen und der hat sich gewundert das auf beiden Rechnungen (die erste vom Donnerstag und die zweite vom Freitag) die Fehlercodes ausgelesen wurden... Er meinte das hätte beim Tausch nicht mehr gemacht werden müssen.
Meine Anschlussgarantie übernimmt auch nur ein auslesen.
Zur information:
Rechnung 1 ca. 60€
Rechnung 2 ca. 205€

Ist es normal das die Fehlercodes dann nochmal ausgelesen wurden oder wurde ich hier über den Tisch gezogen?

liebe grüße Julian


nach oben springen

#2

RE: Reparaturablauf - alles okay?

in Fahrzeug 21.07.2016 09:34
von campingfriend | 44 Beiträge

Moin,
evtl. ist das in den Stammdaten für die Rechnungslegung so hinterlegt ?

Ich habe auch oft Postionen auf der Rechnung ( z.B. Scheibenwaschwasser )
welche ich bei der Abgabe des Fahrzeuges direkt ausgeschlossen hatte.
Wurde dann auch anstandslos berichtigt.


Gruß Thomas

unterwegs mit Ranger "Wildtrak - 2.0 - 4 x 4 - 212 PS
oft gefolgt vom Fendt Saphir 445 TFB in West- & Südeuropa


*******************************************************************************
nach oben springen

#3

RE: Reparaturablauf - alles okay?

in Fahrzeug 23.07.2016 13:56
von schoesch | 186 Beiträge

Kann es ein, dass der Händler beim zweiten mal den Fehlerspeicher gelöscht hat?? Evtl gibt es keine Position die nur löschen ausweist.


KUGA 4x4 in Chill, mit fast allem was es 2008 so extra gab.

Charakter zu haben heist auch zu seiner Meinung zu stehen, selbst wenn andere einen mit Dreck bewerfen!
nach oben springen

#4

RE: Reparaturablauf - alles okay?

in Fahrzeug 26.07.2016 21:32
von Jack1989LA | 187 Beiträge

Also... wenn ich ein Lkw in der Firma zur reparatur übernehme, dann checke ich auch zuerst den FS ob der Fehler wirklich anliegt und ob es auch der richtige ist.
Nach der Rep. lese ich erneut aus, lösche den Fehler und fahr dann eine Runde um zu sehen ob der Fehler weg bleibt..
Also, würde 2x ja passen wenn es andere Mechaniker so machen? Aber soweit ich weiß berechnen wir nur 1x das auslesen/löschen.... kostet bei uns 55€


"Der größte Feind der Qualität ist die Eile." - Henry Ford
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Ich bin meinen Lappen los....
Erstellt im Forum Was uns einfach zum lachen oder schmunzeln bringt. von mictei
0 31.10.2015 13:48goto
von mictei • Zugriffe: 967
UPDATE jetzt schon 9351km Erfahrungen Kuga II 140PS Diesel 2x4
Erstellt im Forum Sonstiges von kuga_salzburg
4 02.10.2013 10:03goto
von Bayerndiesel • Zugriffe: 1507

Besucher
0 Mitglieder und 5 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 38 Gäste und 1 Mitglied, gestern 223 Gäste und 13 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3315 Themen und 27254 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :



| 2013- © Kuga-Freunde | Admin & Designer: mictei | Admin: ebe-kuga
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen