Neue Seite 4

 

#1

Additive und Ihre Wirkung / Dieselkur

in Kuga Cafe 25.11.2023 17:34
von mictei | 4.342 Beiträge

Hallo zusammen,

kleine Vorgeschichte .... hier : Modi´s an meinem magnetischen .... (5) hatte ich ja mal aus Lust an der Freude nach knapp 30.000km eine Blindplatte eingebaut.
Seltsamerweise brachte Sie dann Monate später immer mal wieder eine "Motorstörung" zum Tage, bzw. die Platte war schlussendlich der Grund der "Motorstörung".
Also wieder raus damit .

Anfang dieses Jahres bin ich dann auf einen Artikel gestoßen in dem es um die Mathy-Diesel-Kur ging.
Ok, am Anfang etwas skeptisch ... aber schließlich bestellte ich das Paket.
Und Anfang Februar begann ich mit der Kur bis ich Anfang Mai mit der Kur dann durch war. Eigentlich wollte ich dann immer mal wieder direkt danach nachschauen wie es denn so im Kanal zum AGR ausschaut.
Natürlich nie die Zeit bekommen .... und Schwups ging in den Süden in den Urlaub ,,,, noch eine Fahrt dahin und dorthin .... und schon war es Oktober .

Zur Erinnerung, Bild zeigt den Zustand nach knapp 30.000km im Jahr 2019 = Modi´s an meinem magnetischen .... (5)
Leider habe ich mir die km Laufleistung Ende März nicht notiert, sonst könnte man daraus auch noch ableiten wieviel km seit der Diesel Kur gefahren wurden .... habe ja schon erwähnt es waren schon einige .

Am meisten saß es am AGR Rohr direkt oben im Knick. Die Ausgangsseite des Rohres zum AGR hin war wieder "sauber" dagegen.
Das Rohr habe ich mal sauber gemacht und den "Schmodder" mal gewogen, waren keine 10 Gramm.
Der Eingang zum AGR Ventil sieht sogar richtig gut aus.



Habe auch noch ein kurzes Video davon gemacht :



In die Ansaugbrücke habe/konnte ich nicht hinein schauen. Dazu muss Zuviel abgebaut werden dass man da vernünftig ran kommt.
Das werde ich aber wahrscheinlich noch in den Wintermonaten mal machen, denn ich muss auf jeden fall die Abdeckung unter der Windschutzscheibe demontieren weil ich mit dem Teleskop Ölverlust entdeckt habe. Anscheinend ist da an der Kurbelwellenentlüftungseinheit etwas gerissen oder gesprungen, denn dort ist es ganz schön "feucht".




Laut der Webseite von Mathy, sollte ich bei meiner jährlichen Laufleistung eigentlich die Mathy Diesel Kur sogar zweimal im Jahr machen. Ich vermute mal, danach würde das ganze noch viel besser ausschauen.
Na ja, 2024 kommt ja bald und da Plane ich dann mal 2 Kuren für das Jahr und schaue wieder mal nach.

Zum Abschluss ....
mich Persönlich hat das Ergebnis schon beeindruckt. Vor allem weil ich schon Fahrzeuge gesehen habe die mit ungefähr selbiger Laufleistung schon richtig zu "geschmuddelt" waren.
Und dazu habe ich selbst den Unterschied ja dokumentiert ... nach 2 Jahren und 30.000km Laufleistung und aktuell nach 6,5 Jahren und 92.000km. Wenn ich den Eingangsbereich meines AGR sehe, dann vermute und hoffe ich mal dass es im inneren / besonders im AGR Kühler es genau so gut ausschaut. Denn gerade im Kühler sind die Kanäle richtig klein und eng.


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
zuletzt bearbeitet 25.11.2023 17:35 | nach oben springen

#2

Additive und Ihre Wirkung / Dieselkur

in Kuga Cafe 12.12.2023 16:11
von AIC-Peter | 984 Beiträge

Du weißt aber schon was Du da wieder "angerichtet" hast...
Trotz größtmöglicher Skepsis das das eigentlich gar nicht funktionieren kann habe ich natürlich sofort die Mathey Kur bestellt...
Bin Mal gespannt.... Hab jetzt 133tkm drauf und merke in letzter Zeit das etwas Leistung z.b. in der Höchstgeschwindigkeit fehlt und der Leerlauf rauher wird... Schau mer Mal ob sich das was ändert..😉


Grüße aus Bayrisch Schwaben
Peter

Doch...man kann am MK2 die LED-Rückleuchten nachrüsten....


.
nach oben springen

#3

Additive und Ihre Wirkung / Dieselkur

in Kuga Cafe 15.12.2023 13:57
von Rainer | 122 Beiträge

Über das Thema Mathy-Diesel-Kur haben u. a. @mictei und ich ja auch schon bei Motor-Talk diskutiert und letztlich war er es auch,
durch den ich auf die Diesel-Kur aufmerksam gemacht wurde, ich kannte sie vorher nicht. Seine Fotos vorher/nachher sind absolut
beeindruckend und ein eindeutiger Beleg dafür, dass diese Addivite sehr wirksam sind.

Daher habe ich unserem Kuga die Diesel-Kur zwischen August und November diesen Jahres auch verabreicht bzw. gegönnt. Einen Bericht
samt einer Auswertung darüber habe ich Mathy zukommen lassen, der demnächst auf deren Website veröffentlicht wird. Sobald das der Fall ist,
verlinke ich gerne von hier zur Mathy-Seite.

Ergänzend darüber hinaus noch ein paar Anmerkungen. Einige Anwender der Diesel-Kur haben von höherer Laufruhe des Motors berichtet.
Das konnte ich so bei unserem nicht feststellen, der lief von Anfang an bis heute seidenweich, und zwar völlig unabhängig davon, welcher
Diesel gerade im Tank war.

Was mir aber nach dem letzten Additiv (DPF) aufgefallen ist, ich empfinde den Motor subjektiv als durchzugsstärker, also von der Elastizität her.
Ich bin kein Motorenfachmann, aber das ist für mich irgendwie auch schlüssig, wenn der DPF wieder deutlich durchlässiger ist. Immerhin dürfte
dadurch weniger Widerstand im Abgasstrom sein, vermute ich mal. Und das soll sich ja auch positiv auf den Turbo auswirken.

Ich werde die Diesel-Kur jedenfalls nächstes Jahr auf jeden Fall auch wiederholen. Zusätzlich werde ich ab dem nächsten Ölwechsel das Öladditiv
Mathy-M verwenden, inkl. Mathy-C Motor-Innenreiniger direkt vor dem Ölwechsel: https://www.mathy.de/shop/Motor-Reinigungs-Set-Plus/14008


Kuga II (05/2014,140 PS TDCI, Schaltgetriebe, 4x4
zuletzt bearbeitet 15.12.2023 13:59 | nach oben springen

#4

Additive und Ihre Wirkung / Dieselkur

in Kuga Cafe 14.01.2024 01:37
von mictei | 4.342 Beiträge

Hallo zusammen,

neues Jahr .... neue Kur


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
nach oben springen

#5

Additive und Ihre Wirkung / Dieselkur

in Kuga Cafe 16.01.2024 22:16
von AIC-Peter | 984 Beiträge

Bei mir läuft auch gerade die Kur...😎
Der Reiniger ist schon durch..... Da habe ich jetzt keinen großen Unterschied bemerkt - mag aber daran liegen dass ich die letzten 60-80tkm eh nur mit Ultimate bzw. V-power fahre... Da sollten sich die Ablagerungen an der Einspritzung eh schon ziemlich erledigt haben
Jetzt bin ich bei der ersten Dose mit dem AGR Reiniger.
Bei welchem Betriebsbedingungen sollte denn eigentlich der Reinigungseffekt theoretisch am Größten sein - Stadtverkehr.... Überland... Autobahn...?
Und welchen Zweck die Tankpause nach der ersten und zweiten Dose AGR Reiniger bringen soll - erschließt sich mir auch noch nicht ganz....?


Grüße aus Bayrisch Schwaben
Peter

Doch...man kann am MK2 die LED-Rückleuchten nachrüsten....


.
zuletzt bearbeitet 16.01.2024 22:17 | nach oben springen

#6

Additive und Ihre Wirkung / Dieselkur

in Kuga Cafe 18.01.2024 16:03
von Rainer | 122 Beiträge

Ich vermute, du machst nicht die “Diesel-Komplett-Kur“ sondern die “AGR-Kur“?
Weil du von mehreren Dosen AGR-Reiniger sprichst und die Diesel-Komplett-Kur aber nur eine Dose davon beinhaltet…

Unabhängig davon…

Nach der ersten Dose (Mathy-D) habe ich auch nichts bemerkt. Wie oben schon beschrieben, erst nach der letzten Dose (Mathy-DPF) der Diesel-Komplett-Kur habe ich einen besseren Durchzug festgestellt. Aber den Reinigungseffekt kann man eben nicht sehen, und auf den kommt es ja an…

Auf jeden Fall auf der Autobahn für den besten Reinigungseffekt! Mathy empfiehlt ja auch eine mindestens halbstündige Autobahnfahrt. Meine Additive wurde immer auf ca. 450 km Autobahn verfahren…

Das erschließt sich mir auch nicht wirklich, zwischen zwei gleichen Dosen Additiv. Frag doch einfach mal bei Mathy an (service@mathy.de). Die Antworten immer recht zeitnah.
Ich habe bei den Tankfüllungen ohne Additiv immer nur 25 l verfahren. Auf meine Anfrage hat mir das Mathy als ausreichend mitgeteilt, einfach um die Kur etwas zu beschleunigen. Bei einigen der Additive geht es dabei einfach darum, dass sie sich nicht vermischen sollen. Aber zwischen zwei AGR-Dosen erschließt sich mir das auch nicht wirklich…


Kuga II (05/2014,140 PS TDCI, Schaltgetriebe, 4x4
zuletzt bearbeitet 18.01.2024 16:05 | nach oben springen

#7

Additive und Ihre Wirkung / Dieselkur

in Kuga Cafe 22.01.2024 16:25
von AIC-Peter | 984 Beiträge

Eben die Antwort vom Mathy Support bekommen....

- Autobahnfahrt wird wegen der höheren Abgastemperatur empfohlen - das erleichtert den Abtransport des Ruß.... Soweit die Aussage des Service.
Wobei Vollgas dabei eher kontraproduktiv sein dürfte - da öffnet doch das AGR nicht oder nur so wenig - also wenig Abgas mit Wirkstoff im Ansaugtrakt?!?

- Die angegebenen Pausen - also jeweils eine Tankfüllung ohne Additiv zwischen den Dosen soll eine Überdosierung verhindern - die eher schädlich als nützlich für den Prozess sei....
Wenn man den Tank aber Recht weit leer fährt reicht nach Auskunft des Supports wohl auch eine halbe Tankfüllung als "Zwischenspülung" - meine angefragte 1/4 Tankfüllung wurde aber als zu gering bewertet.


Grüße aus Bayrisch Schwaben
Peter

Doch...man kann am MK2 die LED-Rückleuchten nachrüsten....


.
zuletzt bearbeitet 22.01.2024 16:26 | nach oben springen

#8

Additive und Ihre Wirkung / Dieselkur

in Kuga Cafe 22.01.2024 22:21
von mictei | 4.342 Beiträge

@AIC-Peter

für das Feedback


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
nach oben springen

#9

Additive und Ihre Wirkung / Dieselkur

in Kuga Cafe 23.01.2024 11:13
von Rainer | 122 Beiträge

Zitat von AIC-Peter im Beitrag #105
- Autobahnfahrt wird wegen der höheren Abgastemperatur empfohlen - das erleichtert den Abtransport des Ruß....

Wie ich vermutet hatte... Und das klingt ja auch plausibel!

Zitat von AIC-Peter im Beitrag #105
Wobei Vollgas dabei eher kontraproduktiv sein dürfte - da öffnet doch das AGR nicht oder nur so wenig - also wenig Abgas mit Wirkstoff im Ansaugtrakt?!?

Zu den technischen Hintergründen kann ich nichts sagen. Aber ich vermute, eine Vollgasfahrt ist nicht notwendig. Abgesehen davon, wo kann man heute noch so lange Vollgas fahren...?
Ich denke, so konstant längere Zeit ca. 130 bis 150 km/h (ca. 2/3 bis 3/4 der Höchstgeschwindigkeit) sind völlig ausreichend.
Habe ich dich richtig verstanden, du machst eine AGR-Kur und keine Diesel-Komplett-Kur?

Zitat von AIC-Peter im Beitrag #105
- Die angegebenen Pausen - also jeweils eine Tankfüllung ohne Additiv zwischen den Dosen soll eine Überdosierung verhindern - die eher schädlich als nützlich für den Prozess sei....
Wenn man den Tank aber Recht weit leer fährt reicht nach Auskunft des Supports wohl auch eine halbe Tankfüllung als "Zwischenspülung"

So wurde mir das auch erklärt. Mir haben sie geschrieben, 25 l (knappe halbe Tankfüllung beim Kuga) sind ausreichend.
Die Additiv-Tankfüllungen habe ich so oder so immer ziemlich leer gefahren bis auf rund 80 km Restreichweite


Kuga II (05/2014,140 PS TDCI, Schaltgetriebe, 4x4
nach oben springen

#10

Additive und Ihre Wirkung / Dieselkur

in Kuga Cafe 23.01.2024 23:14
von AIC-Peter | 984 Beiträge

Ja ich mache die AGR Kur.
Ich habe jetzt 135tkm auf der Uhr und davon die letzten Jahre (seit 95tkm) Nur noch Ultimate bzw. jetzt Shell V-Power.
Außerdem ist mein Fahrprofil so, das der DPF eigentlich regelmäßig regenerieren sollte.
Nur die Abgase im Ansaugtrakt - das kann ich halt nicht verhindern.... Deshalb die AGR Kur.
Ich bilde mir auch ein, das jetzt nach der ersten Dose des AGR Reiniger der Kuga wieder deutlich spritziger wird.....?!
Oder liegt es an Additiv selber das mit verbrannt wird?
Wir werden sehen....!😉


Grüße aus Bayrisch Schwaben
Peter

Doch...man kann am MK2 die LED-Rückleuchten nachrüsten....


.
zuletzt bearbeitet 23.01.2024 23:17 | nach oben springen

#11

RE: Additive und Ihre Wirkung / Dieselkur

in Kuga Cafe 24.01.2024 11:09
von AIC-Peter | 984 Beiträge

Nachtrag weil ich es oben nicht mehr editieren kann.... Ich fahre seit km-Stand 40.000km - nur noch Ultimate bzw Shell V-Power.
Also laufen seit 95tkm nur noch die Premiumkraftstoffe durch die Einspritzung - da diese ja angeblich auch entsprechende Reinigungswirkung haben sollen - müsste an diesem Stellen bei meinem Kuga hoffentlich kein Handlungsbedarf sein - deshalb die AGR Kur und nicht die Diesel Kur...😉

Nach der ersten Dose Diesel Systemreiniger (der ist bei der AGR Kur dabei) habe ich auch keinerlei Verbesserung/Unterschied festgestellt.... Erst nach der Ersten Dose AGR Reiniger ( also 2. Dose der Kur) bilde ich mit ein, das der Motor deutlich spritziger anspricht.....

Nachtrag - habe gestern auch nochmal Antwort vom Mathy Support bekommen - die empfehlen die AGR Kur jährlich zu wiederholen.... Finde ich jetzt etwas "unseriös" solche Empfehlungen auszusprechen wenn man weder die Jahresfahrleistung noch die Einsatzbedingungen berücksichtigt...🙄

Ein Kurzstreckendiesel der täglich 10 Mal vor Schule, Kindergarten, Einkaufszentrum, Arbeit usw abgestellt und wieder gestartet wird und sich danach im Stop und Go Stau nach Hause quält wird mit Sicherheit am AGR andere Ablagerungen haben als der Vertreterdiesel der jeden Tag 200km auf der Autobahn geprügelt wird....


Grüße aus Bayrisch Schwaben
Peter

Doch...man kann am MK2 die LED-Rückleuchten nachrüsten....


.
zuletzt bearbeitet 24.01.2024 11:14 | nach oben springen

#12

RE: Additive und Ihre Wirkung / Dieselkur

in Kuga Cafe 26.01.2024 07:52
von Rainer | 122 Beiträge

Mit der AGR-Kur machst du ganz sicher nichts falsch! Ich habe die Diesel-Komplett-Kur gemacht, weil sie eben das
gesamte Dieselsystem beinhaltet. Also Tank, Brennraum, Ventile (ist bei der AGR-Kur ja auch dabei) sowie auch Injektoren, AGR und DPF.

Bemerkt habe ich bis einschl. der AGR-Dose eigentlich garnichts, wobei man die Wirksamkeit (Reinigung) ja auch nicht unbedingt
bemerken muss. Erst nach der DPF-Dose konnte ich eine verbesserte Durchzugsstärke feststellen.

Wir haben auch ein an sich dieselfreundliches Fahrprofil (45/40/15 – AB/LS/ST), und trotzdem war das nach der DPF-Dose deutlich spürbar.
Also es scheint, dass das DPF-Additiv trotz viel Autobahn und DPF-Regenerationen im DPF etwas bewirkt hat…

Was die Reinigungswirkung der Premiumkraftstoffe angeht, bin ich eher skeptisch. Ja, sie mögen schon reinigen, aber schau dir @mictei seine
Vorher-Nachher-Fotos an. Er tankt auch fast ausschließlich Aral und ab und zu auch Ultimate. Trotzdem war die AGR vor der Diesel-Kur ziemlich versifft.

Ich mache die Diesel-Kur dieses Jahr auf jeden Fall auch wieder, und zwar so, dass sie bis zum nächsten Ölwechsel im August abgeschlossen ist.
Denn dann werde ich die Motorinnenreinigung (MATHY-C) machen lassen und dem Motoröl MATHY-M zugeben lassen (https://www.mathy.de/shop/Motor-Reinigungs-Set-Plus/14008)

Diese Woche habe ich aber noch etwas ganz anderes machen lassen, und zwar einen Getriebeölwechsel beim FFH, inkl. Eintrag im Digitalen Servicenachweis (aktueller KM-Stand 120.000).
Zuerst wurde das Getriebe gereinigt mit MATHY-SGR und dann das frische Getriebeöl mit 0,5 l MATHY-T befüllt… (https://www.mathy.de/shop/Schaltgetriebe...igungsset/14010)

Und was soll ich sagen, schon beim Ausparken auf dem Werkstatthof und den ersten Metern danach habe ich gemerkt, dass sich speziell die Gänge 1 bis 3 sowie der Rückwärtsgang
deutlich spürbar weicher als zuvor schalten lassen. In den Gängen 4 bis 6 ist es bisher nicht so ausgeprägt, aber auch dort spürbar! Ich habe das Gefühl, die Gänge flutschen deutlich
besser und geschmeidiger beim Schaltvorgang.

Mathy kommuniziert ja, die volle Wirksamkeit ist erst nach 1.500 km zu spüren. Wenn sich die Wirkung tatsächlich noch steigert, dann muss ich sagen, ich bin (jetzt schon) beeindruckt!


Kuga II (05/2014,140 PS TDCI, Schaltgetriebe, 4x4
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Bringen Premiumkraftstoffe wirklich etwas?
Erstellt im Forum Kuga Cafe von mictei
21 09.08.2018 10:15goto
von Knappi • Zugriffe: 1773
Additive und ihre Wirkung
Erstellt im Forum Kuga Cafe von mictei
0 30.07.2015 11:19goto
von mictei • Zugriffe: 672
Probleme mit Standheizung Eberspächer (nachgerüstet)
Erstellt im Forum Technik von megablast229
4 20.12.2013 11:26goto
von megablast229 • Zugriffe: 2410

Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 3 Gäste und 1 Mitglied, gestern 193 Gäste und 7 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3387 Themen und 27707 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :



| 2013- © Kuga-Freunde | Admin & Designer: mictei | Admin: ebe-kuga
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen