Neue Seite 4

 

#1

Router im Kuga :)

in Elektronik 19.12.2017 03:36
von greengoose | 25 Beiträge

hallo,

folgende situation:
wie einige ja wissen bin ich seit einigen jahren in china und da ist eigentlich
nix mit google diensten wie, maps, google music, youtube auch doofbook usw.
ist gesperrt.

wurscht :) zuhause am router läuft VPN 24/365.

jetzt möchte ich diese "freiheit"auch im auto nutzen inkl. android auto :)

die hardware ist wie am bild zu sehen schon vorhanden.
ein GL-iNet Router inkl VPN und einem 4G stick von huawei plus 20.000 mA
powerbank (als puffer, router und stick laufen damit ca. 35 std.)

router und stick benötigen zusammen 5V und 1,3A, wenn ich das teil jetzt
an den zigarettenanzünder stecke sollte sich die powerbank beim fahren
immer ausreichend laden können. beim abstellen des fahrzeuges zieht dann
das teil strom von der autobatterie, kann das zu einem problem für die
autobatterie werden oder ist der verbrauch zu vernachlässigen.

jetzt wird der eine oder andere sagen: probier es einfach. nun, eigentlich eine
gute idee aber ich möchte jetzt bei -25c nicht jemanden suchen der mir, sofern
überhaupt starterkabel vorhanden sind, mir starthilfe gibt )

vieleicht hat jemand tipps ob der verbrauch unproblemaisch ist oder nicht.

ich bin euch auch für jede idee oder alternative dankbar ( das land zu verlassen ist
allerdings keine alternative )

lg Bruno

edit: router und stick laufen mit 5V und benötigen zusammen 1,3A hört sich besser an :)
edit2: traffic ist kein problem, china telecom gibt mir für 7euro im monat 40GB traffic über 4G
ab 40GB gibt es dann nur noch 3G.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen

10.2014 Kuga Titanium, 4WD, 2.0l Benziner, Automatik, 242 Pferde, 350Nm, Hardware-Upgrade Sync2 auf Sync3...
zuletzt bearbeitet 19.12.2017 03:43 | nach oben springen

#2

RE: Router im Kuga :)

in Elektronik 19.12.2017 15:33
von jenskirch | 273 Beiträge

Hallo Bruno,

du möchtest dich also mit dem VPN zu Hause verbinden und so über die große Firwall raus?

Ich habe einen kleinen 4G Router mit integriertem SIM Steckplatz und Akku, der wohl auch VPN Passthrough kann.
Netgear Aircard

Mir stellt sich eher die Frage, wie schnell der Router startet und ob der überhaupt die ganze Zeit an sein muss.
Wenn nicht, dann erübrigt sich die Pufferbatterie.
Die Powerbank, die ich habe, gibt z.B. keinen Strom ab, wenn sie selber geladen wird.

LG Jens

P.S. Wann machst du ein Geschäft auf mit Nachrüstsätzen Sync2 --> Sync3? ;-)


Schöne Grüße vom Jens aus dem Bergischen :-)
--------------
Kuga Indi 1.5 l EcoBoost „2x4" 110 kW (150 PS), 6-Gang mit Start-Stopp-System mit diversen Paketen ... fast fully loaded ;-)
Magnetic Grau, 19 Zoll 5x2 Speichen, Design-Paket I + III, Family-Paket, Key-Free-Paket, Technologie-Paket, Geschwindigkeitregelanlage,
AHK, Diebstahl-Alarmanlage, Dachspoiler, Reserverad Notrad, Standheizung, Sony-Navi mit DAB+
nach oben springen

#3

RE: Router im Kuga :)

in Elektronik 20.12.2017 09:27
von greengoose | 25 Beiträge

hallo Jenskirch,

der router routet schon fleissig.
hardware aus eu half mir leider nix weil da keiner CDMA kann ;)
der GL-iNet AR300M macht das mit dem huawei-stick soweit schon ganz gut

dieser router ist auf dauerbetrieb ausgelegt und kann deswegen nur über eine SSH-Verbindung
heruntergefahren werden, ist zwar machbar aber auf dauer auch etwas umständlich.

wenn der stromverbrauch kein problem ist ist das auch nicht weiter tragisch.
und um den verbrauch geht es mir eigentlich.
wenn das kleine ding 1,5W auf dauer zieht wird das ein problem für die batterie ?
gefahren wird unter der woche täglich 50km, am wochenende meist deutlich mehr.

die powerbank die ich benutze kommt von Anker und kann während der ladezeit auch strom liefern.

zu Sync3. ich hab einen bericht von einem user bei motor talk gelesen der berichtete dass das
hw-upgrade von 2.x auf 3.x bei seinem fordhändler gerade mal 270euro + GPS Antenne und Arbeitszeit
von 1 1/2 Std kostet. da bekommst hier nicht einmal die hälfte der hardware ...

lg aus einem mit -24c recht frischen nord-osten von china,

Bruno

edit: der stick braucht ca. 3 sec für start und verbindung und der router bootet in ca. 8 sec. bis connect.


10.2014 Kuga Titanium, 4WD, 2.0l Benziner, Automatik, 242 Pferde, 350Nm, Hardware-Upgrade Sync2 auf Sync3...
zuletzt bearbeitet 20.12.2017 09:39 | nach oben springen

#4

RE: Router im Kuga :)

in Elektronik 21.12.2017 16:18
von jenskirch | 273 Beiträge

Hallo Bruno,

ja bei den Temperaturen und der Batterielast könnte das natürlich auf Dauer ein Problem sein.
Da geht auch die Powerbank in die Knie. Kälte ist der Feind von Akkus.

Stimmt CDMA, bzw die spezielle chinavariante davon sollte schon unterstützt werden.
Ansonsten ist ja eigentlich ab 3G/4G und LTE (WCDMA) auf CDMA basierte Technologie.
Es gibt diese kleinen Router aber auch bestimmt als Asien-Variante.

Den Router runterfahren sollte eicgentlich nicht nötig sein. Würde ihn einfach jedes mal neu Starten und ansonsten wärend der Pausen auf Strecken über die Powerbank puffern.

Upgradee von Syns2 auf Sync3 für "nur" 270EUR ... das hört sich echt verlockend an. Möglicherweise mit Abkauf des Sync2 Moduls.
Mehr Info würde mich interessieren dazu :-)

LG und schöne Feiertage. hoffentlich hast du da frei :-)
Jens


Schöne Grüße vom Jens aus dem Bergischen :-)
--------------
Kuga Indi 1.5 l EcoBoost „2x4" 110 kW (150 PS), 6-Gang mit Start-Stopp-System mit diversen Paketen ... fast fully loaded ;-)
Magnetic Grau, 19 Zoll 5x2 Speichen, Design-Paket I + III, Family-Paket, Key-Free-Paket, Technologie-Paket, Geschwindigkeitregelanlage,
AHK, Diebstahl-Alarmanlage, Dachspoiler, Reserverad Notrad, Standheizung, Sony-Navi mit DAB+
nach oben springen

#5

RE: Router im Kuga :)

in Elektronik 24.12.2017 14:12
von greengoose | 25 Beiträge

hallo Jens,

zuerst mal das wichtigere.
ich wünsche dir ( und auch deinen angehörigen ) frohe weihnachten
und auch gleich einen guten rutsch ins neue jahr.

ich hab zwar auch frei, allerdings nur am 25. danach ist wieder arbeit angesagt.
auch wird hier am 31. und 1.jänner normal gearbeitet, ich bin allerdings
am 1. auch zuhause. chinesisch neu jahr ist 2018 am 16.februar, da sind dann
10 tage frei

ich hab mich bez. deines routers schlau gemacht und via taobao.com
tatsächlich einen netgear ac 782s gefunden der auch mit china telecom
funkt, vpn beherscht und auch gleich bestellt. die lösung sieht einfach
besser/zuverlässiger aus :). sollte in ca. 3 tagen bei mir ankommen.

soweit so gut, bin schon neugierig
( betriebstemp. sind mit -40c und +85c angegeben. passt, mehr als -35c
sollten es wie immer im jänner und februar hoffentlich nicht werden )

lg Bruno


10.2014 Kuga Titanium, 4WD, 2.0l Benziner, Automatik, 242 Pferde, 350Nm, Hardware-Upgrade Sync2 auf Sync3...
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
automatischer Heckklappenöffner FORD Kuga Mk1
Erstellt im Forum Verkauf / Suche von Teilen für den Kuga MK1 und MK2 von jo253
3 17.10.2019 09:57goto
von Kuga der Erste • Zugriffe: 165
Spontanes Kuga Minnitreffen in Kroatien
Erstellt im Forum Kuga Cafe von AIC-Peter
5 02.10.2018 08:46goto
von AlphaPain • Zugriffe: 263
Das war es nun mit dem KUGA
Erstellt im Forum Sonstiges von schoesch
3 11.04.2018 04:33goto
von schoesch • Zugriffe: 515
KUGA 2014 MK2 Motor geht aus, Störung Bitte Service !
Erstellt im Forum Elektronik von Aca
3 24.10.2017 21:36goto
von mictei • Zugriffe: 1236

Besucher
2 Mitglieder und 19 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: LoBro
Besucherzähler
Heute waren 879 Gäste und 23 Mitglieder, gestern 1249 Gäste und 30 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3184 Themen und 26436 Beiträge.

Heute waren 23 Mitglieder Online:



| 2013- © Kuga-Freunde | Admin & Designer: mictei | Admin: ebe-kuga
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen