Neue Seite 4

 

#1

KUGA 2014 MK2 Motor geht aus, Störung Bitte Service !

in Elektronik 20.10.2017 16:13
von Aca | 2 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 163 PS

Hallo liebe Gemeinde,


habe meinen KUGA seit Mai 2017. Es ist ein TDCI 2,0 Titanium Plus 4x4. Seit der Zulassung Ende Mai, stand das Fahrzeug bis Anfang- August, in einer beheizten Privaten Tiefgarage.

Meine Odyssee beginnt Anfang September in Serbien ( bis dato keine Probleme ).


Eines schönen Morgens startete ich meinen Kuga, der auf einer Anhöhe, also Auffahrt 6 % parkte.
Wie gesagt, drückte ich den Power-Knopf mit Fuß auf der Bremse wie vorgeschrieben. Nichts,.... der Motor versuchte zu starten, aber ging erst nach mehreren Versuchen an.
Dies bezüglich dachte ich zuerst, zu wenig Diesel? ne, alles im Lot. Die Tage darauf, parkte ich unterschiedlich, mal normal waagerecht, dann aber mal Rückwerts auf Anhöhe,....und es passierte wieder. Nach mehreren Startversuchen, sprang der Motor aber wieder normal an.
Gut..... dachte ich mir, muss ja nichts Schlimmes sein, und ich parkte fortan, wenn möglich waagerecht, mit dem Ergebnis das er zwei Wochen, ohne Probleme lief. Gut!

Eines schönen Tages, ich auf der Landstraße unterwegs, ungefähr mit 70 km/h.... passierte es dann..... Motor ging aus, mitten beim Fahren, keine Servolenkung... im Display-Tacho stand dann ( MOTOR STÖRUNG, NOTBREMS-ASSISTENT AUSSER FUNKTION ).Ich lenkte geistesgegenwärtig nach rechts mit eingeschalteten Warnbankern.... und der KUGA rollte aus, bis er stehen blieb. Ich versuchte mehrmals zu starten,....... nichts passiert....
In meinem Kopf gingen alle Alarmglocken an, das hätte böse enden können. Nach geschätzten 5 Minuten, ging der KUGA, aber wieder an. Außer das die Motor-Leuchte leuchtete, war alles andere in Ordnung ( also alle Sensoren, Assistenten usw ). Selbst die eigene Wartung-Anzeige, 0-Fehler aktiv.Ich fuhr also nachhause.

Nach dem Schock, dachte ich mir, Morgen fährst du zu einer nahe gelegenen Freien Werkstatt und lässt mal die Fehler auslesen.
Der Morgen kam, ich steige in meinen KUGA, Zündung an, plötzlich war die kleine Motor-KONTROLL-LEUCHTE aus. Alles funktionierte bestens.
Trotz aller dem, fuhr ich aber zur freien. Der Werkstatt-Meister, ließ dann mit einem BOSCH-System die Fehler auslesen ( ich dachte mir, kann ja nicht vieles sein, bei einem fast noch neuem Fahrzeug).
Leute das Bosch-Lesegerät hat 40 Fehler gefunden! Davon 20 beim Motor......!!! Ich dachte, ich höre bzw. lese nicht richtig.

OK dachte ich mir, das kann, und darf nicht sein.

Konsequenz, ich muss zum Ford-Händler.... Da mein Händler gute 1100 km weit weg war, machte ich einen Termin bei einem 50 km weit entfernten Ford-Händler in Belgrad einen Termin ( leider musste ich zwei Wochen warten, bis zum Termin ).In dieser Zeit, ist mir mein KUGA, zwei weitere male total ausgefallen ( Glück im Unglück ), nicht auf der Autobahn ( LEBESGEHFÄHRLICH DA AUCH DANN KEIN SERVO FUNKTIONIERT ). Die Motorkontrollleuchte, ging immer wieder nach 24Std. Aus.
Also ich dann beim Ford-Händler ( schauen wir mal ), Das Resultat war erschreckend!!! 0-Fehler.....NIX gefunden.
Der Händler, spielte mir neue Software auf, meinte aber, dass das ein KRIEG der Module sein sollte, die sich quasi, die Fehler selber zu und verschieben und wenn es dem Steuer-Gerät zu viel wird, schaltet sich der Motor aus!
So allgemein, dachte ich bis jetzt, das kurz bevor ein neues Nachfolger-Modell kommt, die Fahrzeuge ausgereift sind ( also keine Kinderkrankheiten hat ). mit dem 2014er KUGA liege ich richtig, DACHTE ICH.....

ZURÜCK IN MÜNCHEN BEIM FORD-HÄNDLER......

ERGEBNISS DER WERKSTATT: BATTERIE, SOFTWEAR, irgend ein SENSOR. Mietwagen und alles erneuern, alles auf GARANTIE.

Nach genau 1 1/2 Tagen, das selbe Problem! Gestern ging mir mein Kuga bei voller Fahrt im neuen Sendlinger Tunnel in München aus. Ich habe es grade noch auf ne Spurinsel geschafft, ohne gerammt zu werden.
Lt. Ford-Werkstatt haben die Software und meine Batterie auf Garantie ersetzt. Ich war so außer mir sauer und einen Blutdruck von 180..... Ich wurde von der Ford eigenen Werkstatt-Schlepper zu Ford gefahren. Mittlerweile habe ich dort, meiner Wut freien lauf gelassen, weil das nun der zweite gleiche Fehler mich in die Werkstatt gebracht hat und ich wieder fast mein Leben riskiert habe.
Habe dem Werkstattmeister gesagt, wenn Sie das diesmal nicht hinbekommen (Sachmangelhaftung) werde ich das Fahrzeug, Rückabwickeln lassen vom Kaufvertrag. (KEINER WILL EIN FAHRZEUG FAHREN DAS MIR NICHTS DIR NICHTS IRGEND WANNN OB 50 KMH ODER 160KMH EINFACH AUSGEHT)

WAS MICH ABER WUNDERT IST DAS AUCH DIE SERVO AUSGEHT UND DIE BREMSE SELBST AUCH SCHWER ZU BREMSEN IST. Sowas SOLLTE IM NOTFALL MEINER MEINUNG NACH NOCH FUNKTIONIEREN, UM SICH AUF DEN STANDSTREIFEN RETTEN ZU KÖNNEN.

Ich als Laie, hab jetzt und heute den ADAC angerufen. Die haben mir meine Rechtsschutz-Nr. herausgesucht und mir einen Anwalt empfohlen.
Den habe ich angerufen... und er sagte mir den ersten Besuch der WERKSTATT, MIT DER FEHERSUCHE, hatte ich ja letzten Donnerstag. Den zweiten Besuch, wegen denselben Fehler seit gestern.
Jetzt wird es dann ernst! Wenn die FORD -WERKSTATT ; ES WIEDER NICHT HINBEKOMMT, soll ich den Rechtsanwalt nochmal anrufen und zu Ihm kommen.
Allles andere klärt der Anwalt.Und der Rechtsschutz klärt die Kostenübernahme vom Anwalt.Hoffe das dass dann auch reicht.

Wenn das vermeidbar wäre, mit der Rückgabe, wäre mir das fast lieber. Wie schon erwähnt, hoffe ich das die Werkstatt, den wahren Fehler findet, (evtl das Motor-Steuergerät & Softwear) sachgemäß, Sorgfältig und verantwortungsvoll mit dem Thema handelt, umgeht und den Fehler behebt BZW DIE TEILE ERSETZT.

Eine Rückgabe ist immer mindernd! Ich denke, dass ich nie den Preis wieder bekomme, den ich gezahlt habe (also Verlust). Ich habe grade mal 4000 km selber darauf gefahren und hätte auch lt. Dieselskandal auf mobile.de 4000- 6000 Euro Verlust. Würde ich gerne vermeiden, aber mein Leben beim Fahren zu verlieren, will ich auch nicht.

So meine lieben KUGA freunde,........was ist eure Meinung?

Das ist ein Wunsch gebraucht Fahrzeug. Wer GARANTIERT mir, nach dem die Ford - Werkstatt sein OK gibt das, dass doch nochmal schlimm endet....mit dem KUGA und meinem Leben!!!


Habe einen Ford Kuga TDCI 4x4 Titanium Plus 120 kw, aus dem Jahr 2014, Modell 2014 Mk II mit 66.000 km gekauft und mit 5 Jahre lang Gebrauchtwagen Garantie .
nach oben springen

#2

RE: KUGA 2014 MK2 Motor geht aus, Störung Bitte Service !

in Elektronik 21.10.2017 06:36
von mictei | 3.879 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2FL 180 PS

Hallo,

interessant wäre ja mal was das alles für Fehler im Speicher waren ?
Sind die Fehler alle zusammen hängend oder haben miteinander nichts zu tun ?

Ich persönlich hätte als erstes mal das einfachste und billigste gemacht ..... den Dieselkraftstofffilter erneuert.
Dabei mir das Teil ganz genau angeschaut ..... sind hier richtig starke Verschmutzungen zu erkennen, den dann nochmals nach einer Tankfüllung wechseln und wieder schauen.

Denn das ganze hört sich ja an als ob er plötzlich keinen Diesel mehr bekommt !?!
Ist denn die Dieselpumpe im Tank OK ? .... wurde diese überprüft ?
Damit hat der ein oder andere auch schon den selben ärger gehabt.

Im schlimmsten Fall ist es wirklich eine Elektronik Geschichte .....


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
Kein Support per PN !!
nach oben springen

#3

RE: KUGA 2014 MK2 Motor geht aus, Störung Bitte Service !

in Elektronik 24.10.2017 16:00
von Aca | 2 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2 163 PS

Alles immer der selbe Fehler!


Habe einen Ford Kuga TDCI 4x4 Titanium Plus 120 kw, aus dem Jahr 2014, Modell 2014 Mk II mit 66.000 km gekauft und mit 5 Jahre lang Gebrauchtwagen Garantie .
nach oben springen

#4

RE: KUGA 2014 MK2 Motor geht aus, Störung Bitte Service !

in Elektronik 24.10.2017 21:36
von mictei | 3.879 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2FL 180 PS

Tja, .... und welcher wäre das


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
Kein Support per PN !!
nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Kuga welcher Motor Benziner 150 Ps oder den Diesel 150 Ps
Erstellt im Forum Kaufberatung von IronTiger
26 14.09.2016 19:57goto
von Wheeler • Zugriffe: 9528
Chiptuning Ford Kuga 2014 1.6 EcoBoost 134 kW 182 PS ...
Erstellt im Forum Modifikationen von Genussbiker
2 19.04.2014 16:51goto
von Genussbiker • Zugriffe: 2178
Ford recalls 150k Kuga/Escape models
Erstellt im Forum Kaufberatung von
2 28.11.2013 21:22goto
von Horschd • Zugriffe: 1439
6300km Erfahrungen Kuga II 140PS Diesel 2x4
Erstellt im Forum Sonstiges von kuga_salzburg
24 17.09.2013 09:33goto
von mortal • Zugriffe: 6566
Ford Kuga 2: Der Dynamiker unter den Kompakt- SUVs
Erstellt im Forum Presse von
2 14.08.2013 22:47goto
von mictei • Zugriffe: 1534

Besucher
4 Mitglieder und 6 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: JR63
Besucherzähler
Heute waren 571 Gäste und 22 Mitglieder, gestern 936 Gäste und 36 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3114 Themen und 26012 Beiträge.

Heute waren 22 Mitglieder Online:



disconnected Kuga-Freunde-Chat Mitglieder Online 4
| 2013- © Kuga-Freunde | Admin & Designer: mictei | Admin: ebe-kuga
Xobor Ein eigenes Forum erstellen