Neue Seite 4

 


#16

RE: Grundträger (Relingträger) für Dachbox

in Kaufberatung 07.01.2015 21:08
von AIC-Peter | 876 Beiträge

MK2 hat eine Dachlast von 75kg.
Wird trotzdem knapp,
2 Räder ca. 30kg
Grundträger mit Box (geschätzte) 15-20kg,
bleiben noch ca 20-25kg Ladegewicht für die Boxladung übrig........viel ist das nicht......aber z.b. für die sperrigen Stranduttensilien wie Schwimmbretter, Paddel und der faltbare Stoffschrank für das Vorzelt sollte es reichen.....


Grüße aus Bayrisch Schwaben
Peter

Doch...man kann am MK2 die LED-Rückleuchten nachrüsten....


.
nach oben springen

#17

RE: Grundträger (Relingträger) für Dachbox

in Kaufberatung 07.01.2015 21:37
von mictei | 4.104 Beiträge

Hallo Georg,

der MK1 hat eine Dachlast von 75Kg

Zitat
Leergewicht 1613 kg
Zul. Gesamtgewicht 2130 kg
Achslast vorne -
Achslast hinten -
Zuladung 590 kg
Anhängerlast gebremst 2100 kg
Anhängerlast ungebremst 750 kg
Zuggewicht max. 4230 kg
Dachlast 75 kg
Stützlast 105 kg



Schau mal in Deinen Papieren nach.

Aber davon abgesehen .... wenn ich in Urlaub mit Dachbox fahre, dann komme ich aber auch schnell an die 75Kg heran.
Die Träger, die Dachbox selber und das Gepäck .... ein Koffer (der aus den Nähten Platzt) 4 Strandliegen .... Schnorchelausrüstung für 4 Personen .... habe das ganze aber auch noch nie wirklich abgewogen .


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
nach oben springen

#18

RE: Grundträger (Relingträger) für Dachbox

in Kaufberatung 07.01.2015 22:13
von AIC-Peter | 876 Beiträge

Zitat von mictei im Beitrag #17
Hallo Georg,

der MK1 hat eine Dachlast von 75Kg
.
.
Schau mal in Deinen Papieren nach.



Es sei denn er hat einen MK1 mit Panoramadach -soviel ich weiß haben die dann entsprechend weniger zulässige Dachlast.....?
.


Grüße aus Bayrisch Schwaben
Peter

Doch...man kann am MK2 die LED-Rückleuchten nachrüsten....


.
nach oben springen

#19

RE: Grundträger (Relingträger) für Dachbox

in Kaufberatung 07.01.2015 22:50
von ebe-kuga | 1.224 Beiträge

Hallo Peter,

Mic hat auch Pano, beim MK1, und es sind 75kg.

Gab mal eine Diskussion - finde ich leider nicht mehr - in einem anderen Zusammenhang
und zwar, was passiert wenn der Kuga, mit Pano, sich überschlägt (was hoffentlich niemals passiert!).
Das Ergebnis war, das Glasdach ist mindestens genau so stabil wie das Blechdach, wenn nicht sogar noch
stabiler. Daran wird sich nichts geändert haben, eher noch "stabiler" - wenn man bedenkt in Amerika würde
wegen des Pano, dort im Escape, etwas passieren - die Klage möchte ich nicht sehen.

Gruß
Frank


Kuga - What else?
Royal-Grau
zuletzt bearbeitet 07.01.2015 22:51 | nach oben springen

#20

RE: Grundträger (Relingträger) für Dachbox

in Kaufberatung 07.01.2015 23:02
von schoesch | 186 Beiträge

Also in den Papieren steht ja nichts zur Dachlast, somit habe ich nur den Anhalt aus der Bedienungsanleitung und da steht mit Pano tatsächlich 75 kg. Aus irgend einem Grund hatte ich 50 KG im Kopf, warscheinlich ist es die Zuladung derDachbox.

Wie dem auch sei, selbst 75 kg sind ja nicht viel. Leergewicht meiner Box 18 kg plus Relingträger ca. 10kg macht noch knapp 47 kg zuladung. Wenn ich jetzt hingehen würde und die Skiausrüstung der Familie, die dann IMMER in der Dachbox ist wiegen würde, dann dürfte ich mit Sicherheit nicht mehtr auf die Strasse.

Wobei die 75 kg ja nur für den Fahrbetrieb zählen, im Stand darf der Kuga wesentlich mehr! Es gibt ja sogar Dachzelte für den Kuga.


KUGA 4x4 in Chill, mit fast allem was es 2008 so extra gab.

Charakter zu haben heist auch zu seiner Meinung zu stehen, selbst wenn andere einen mit Dreck bewerfen!
nach oben springen

#21

RE: Grundträger (Relingträger) für Dachbox

in Kaufberatung 07.01.2015 23:07
von AIC-Peter | 876 Beiträge

Also in der Betriebsanleitung des MK2 stehen als Dachlast 75kg
und für Fahrzeuge mit Schiebedach (=Pano ??) 60kg.
.
.


Grüße aus Bayrisch Schwaben
Peter

Doch...man kann am MK2 die LED-Rückleuchten nachrüsten....


.
zuletzt bearbeitet 07.01.2015 23:07 | nach oben springen

#22

RE: Grundträger (Relingträger) für Dachbox

in Kaufberatung 08.01.2015 08:02
von mictei | 4.104 Beiträge

Hallo,

Zitat
und für Fahrzeuge mit Schiebedach (=Pano ??) 60kg.

Interessant ...

Mich würde mal sehr interessieren warum der MK2 überall weniger "Tragkraft" besitzt als der MK1
Dachlast mit Pano weniger ......, er darf weniger ziehen .... daraufhin hat er auch weniger Stützlast .

Ich glaube es liegt einfach daran, dass der MK2 ja im Grunde ein Escape ist und kein "eigenständiger" Wagen hier in Europa.
In Amerika nehmen die Leute zum ziehen und "tragen" halt andere Fahrzeuge wie den Ranger oder F150.

Kann natürlich sein, dass ich mit meiner Meinung auch total falsch liege .... aber weshalb dann sonst ?


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
nach oben springen

#23

RE: Grundträger (Relingträger) für Dachbox

in Kaufberatung 08.01.2015 09:33
von AIC-Peter | 876 Beiträge

Ein Hersteller sammelt im Laufe des Produktionszeitraums eines bestimmten Modelles natürlich Erfahrungen im Feld,
mit denen man unter Umständen bei den Versuchen in der Entwicklungsphase nicht gerechnet hatte oder das bei den Versuchsreihen so nicht aufgetreten ist.....
Als Folge daraus geht man beim Nachfolgemodell natürlich dann eher auf Nummer Sicher - verstärkt die betreffenden Bauteile oder reduziert die zulässige Maximalbelastung.....
Im schlimmsten Falle kann so etwas sogar zu einer sehr teuren Rückrufaktion führen.
Gutes Beispiel dafür ist z.B. die nachträgliche Stützlastreduzierung der abnehmbaren AHK beim Betrieb mit Fahrradträgern....

Ist zwar nur Spekulation, aber es könnte doch z.B. so sein, das irgendwelche Erfahrungen beim MK1 dazu geführt haben das beim MK2 mit Schiebedach die Dachlast etwas reduziert wurde....?


Grüße aus Bayrisch Schwaben
Peter

Doch...man kann am MK2 die LED-Rückleuchten nachrüsten....


.
nach oben springen

#24

RE: Grundträger (Relingträger) für Dachbox

in Kaufberatung 08.01.2015 18:30
von Frääd-Man | 34 Beiträge

Hallo,

wieso sollte der MK 2 "überall" weniger dürfen?
Hab auch das Pano- Dach und damit ne max Dachlast von 60 kg (ist mir zwar statisch nicht ganz klar was das mit dem Panoramadach zu tun hat , aber egal). Offensichtlich scheint diese Last geringer zu sein beim MK 2, aber als Anhängelast hab ich 2100 kg und die Stützlast beträgt 100 kg. Diese Werte sollten, glaub ich, doch identisch sein oder??
Aus der Diskussion mit der Stützlast und Fahrradträger halt ich mich raus. Erstens ist mir dieses ominöse Bildchen in der Anleitung der Kupplung suspekt (kann den heute keiner mehr lesen, oder warum überall Bildchen), zweitens ist es mir technisch nicht ganz klar wo denn dort die "Schwachstelle" liegen sollte und drittens, 4 Räder auf der Kupplung sieht für mich bei jedem Fzg, (abgesehen vielleicht vom 7,5 - 40 Tonner ) mehr als Kamikaze aus.
Aber wie gesagt ist nur meine Meinung!!

Gruss Rico


nach oben springen

#25

RE: Grundträger (Relingträger) für Dachbox

in Kaufberatung 25.04.2015 21:54
von ralf68 | 6 Beiträge

Die Träger vom Focus MK2FL passen auch habe ich vor zwei Wochen ausprobiert als wie den abgehollt hatten. direkt in die Garage und träger auf die Reling gelagt passt.


_______________________________________
Gruss Ralf

Kuga Indevidual 2,0 TDCI
Fiesta Champions League Edition 1,25l
verkaufte.Focus Tunier MK2 Titanium 2,0l LPG
Rip . KA Titanium 1,2l
VW Käfer Cabrio Bj 7/1973
nach oben springen

#26

RE: Grundträger (Relingträger) für Dachbox

in Kaufberatung 11.08.2015 20:57
von xchrizx | 106 Beiträge

Hallo,

also ich werde mir jetzt dann von Thule die WingBar gönnen.
Eine Frage hätte ich.
Reicht da nicht die mit 118cm für den Kuga oder muss es wirklich die 127cm lange Version sein?
Hat da jemand Erfahrungen?




nach oben springen

#27

RE: Grundträger (Relingträger) für Dachbox

in Kaufberatung 13.08.2015 21:05
von xchrizx | 106 Beiträge

ok ich kann mir die Frage selbst beantworten :)
Man benötigt auf jedenfall den mit 127cm länge!
Gemessen und getestet.




nach oben springen

#28

RE: Grundträger (Relingträger) für Dachbox

in Kaufberatung 14.08.2015 06:47
von AIC-Peter | 876 Beiträge

Welche Vorteile erhoffst Du Dir vom Thule Wingbar das den extremen Aufpreis rechtfertigt?
Außer der Optik konnte ich nicht wirklich was finden?
Standardbefestigungsbügel von Zubehörteilen passen dann zb definitiv nicht weil das Trägerprofil zu breit ist.
Klar-ich habe auch alles mit Nutensteinen befestigt.....aber man weiß ja nie....
.


Grüße aus Bayrisch Schwaben
Peter

Doch...man kann am MK2 die LED-Rückleuchten nachrüsten....


.
nach oben springen

#29

RE: Grundträger (Relingträger) für Dachbox

in Kaufberatung 14.08.2015 14:22
von xchrizx | 106 Beiträge

Also die Frage hab ich mir auch gestellt.
Bei den Atera spricht dagegen dass mir die mit 137cm einfach zu lang sind.
Das gefällt mir persönlich einfach nicht.
Die gibt es gerade bei Amazon für um die 140€
Die Wingbar von Thule kostet mich derzeit 170€ inklusive Fußsatz.
So groß ist der Unterschied also nicht.
Mit diesen U-Bügeln bei meiner Dachbox bin ich eh nicht zufrieden und werde die dann
dank Adaptersatz auf T-Nut umbauen.

Der letztlich ausschlaggebende Punkt ist das ich mit Thule durchweg gute Erfahrungen gemacht.
Qualität, Handhabung, Kundenservice mit Problemlösungen etc.
Ich bin kein Marken Käufer aber in diesem Fall dann doch.
Und im Normalfall kauft man sich das Zeug auch nicht alle paar Jahre.
Das zu meiner Ansicht :)




nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Dachträger ohne Reling
Erstellt im Forum Kaufberatung von Gundolf
1 10.03.2016 12:38goto
von campingfriend • Zugriffe: 901
Kindersitze/Maxicosi und evtl. Dachbox
Erstellt im Forum Sonstiges von Jone1973
16 19.02.2019 16:07goto
von xchrizx • Zugriffe: 1502
Dachbox vernünftig beladen, aber wie?
Erstellt im Forum Fahrzeug von tomsr
15 14.06.2015 11:05goto
von Kugadampf • Zugriffe: 3987

Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 48 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 252 Gäste und 19 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3259 Themen und 26922 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:



| 2013- © Kuga-Freunde | Admin & Designer: mictei | Admin: ebe-kuga
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen