Neue Seite 4

 


#1

Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 19.09.2014 08:28
von mictei | 4.196 Beiträge

Hallo zusammen,

dass Thema taucht immer wieder auf und stiftet jede Menge Verwirrung.
Besonders wenn manche dann einfach schreiben : "geht nicht .... passt nicht"

Nun generell mal eine Info an alle, die eventuell mal die "Originalen Kuga-Felgen" vom MK1 auf den MK2 und umgekehrt montieren wollen.
Felgen kann man beliebig hin und her wechseln !!
Das heist, die Felgen vom MK1 passen auf den MK2 und umgekert genau so .

Ich habe mich persönlich bei meinem fFH schlau gemacht.
Dort erklärte man mir, dass die Felgen alle, ja alle hin und her passen.
Einzig alleine müssen die jeweils passenden Radmuttern genommen werden (so wie bei Alufelgen im "freien Handel").
Eine extra Abnahme vom TÜV ist nicht erforderlich da alle Felgen "Original Ford-Felgen" sind.

Für den MK1 gibt es drei verschiedene Radmuttern .....
Teilenummer :
1. 1567143
2. 1678260
3. 1454051


Für den MK2 folgende :
5114407

Leider konnten wir auf die schnelle nicht herausfinden welche Mutter für welche Felge beim MK1 ist .
Der Unterschied liegt wahrscheinlich im Kegelbereich !!


Wer also Felgenmodelle vom MK1 auf den MK2 schrauben will muß erst beim fFH heraus bekommen welche der drei Radmuttern er für die Felge braucht.
Umgekehrt ist es einfacher ..... der MK2 hat für alle Felgen die selbe Mutter !! (bis jetzt).

Am besten ist aber immer ..... die passenden Radmuttern sind beim Felgensatz mit vorhanden
So ist es bei jeder "Zubehörfelge" aus dem Fachhandel auch.


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
zuletzt bearbeitet 26.11.2014 12:22 | nach oben springen

#2

RE: Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 19.09.2014 15:09
von elvis | 1.014 Beiträge

Hallo,
also ich habe schon 2 Satz Muttern für unseren Dicken gleich bei der Auslieferung bekommen!
Die Sommerpuschen bekommen andere Muttern als die Winterschluffen!
Also zumindest bei mir nicht nur einen Satz Muttern für alle Felgen!


Liebe Grüße von Jens

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
nach oben springen

#3

RE: Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 19.09.2014 17:49
von ebe-kuga | 1.224 Beiträge

Hallo Elvis,

2 Satz sind bei Dir auch notwendig, 1 x Alu und 1 x Stahl.

Gruß
Frank


Kuga - What else?
Royal-Grau
nach oben springen

#4

RE: Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 20.09.2014 11:06
von mictei | 4.196 Beiträge

Hallo Elvis,

Frank hat es schon angesprochen .....

Hast Du für Winter Stahlfelgen ?
Mein Beitrag oben bezieht sich nur auf originale Alufelgen


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
nach oben springen

#5

RE: Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 20.09.2014 13:48
von elvis | 1.014 Beiträge

Jepp, habe ich!
Doch bei unseren Opel waren es nur ein Satz Radbolzen!
Egal ob Stahlfelge im Winter und Alu´s im Sommer!
War natürlich leichter beim Wechsel!
Man musste keinen Beutel irgendwo verstauen mit den anderen Satz!
Aber egal, der Kuga bleibt trotzdem unser geilstes Fahrzeug bis jetzt!


Liebe Grüße von Jens

Wenn du heute frierst, stell dich einfach in eine Ecke. Die haben meistens 90 Grad.
nach oben springen

#6

RE: Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 21.09.2014 16:59
von ArJoLaWe | 129 Beiträge

Zitat von mictei im Beitrag #1
..... der MK2 hat für alle Felgen die selbe Mutter !! (bis jetzt).


Kann eigentlich nicht sein:
Stahlfelgen haben zu 99,9% immer einen Kugelbund.
Alufelgen haben in der Regel einen Kegelbund.

Bei Kimmerle gibt es für den MK2 daher Radmuttern mit Kugelbund für Stahlfelgen....
... und abschließbare Radmuttern mit Kegelbund für die Alufelgen.
Alles Original Ford...

Edit: Eigentlich haben fast alle Kegelbund-Systeme einen Winkel von 60°.
Andere Winkel sind äußerst selten....

Gruß
Arnd


Wie sieht Toleranz gegenüber denen aus, die unsere Toleranz mit Füßen treten...?
Mein Jagdpanzer: Gewichtsoptimierter 2,5T Individual mit ein paar Extras ...
zuletzt bearbeitet 21.09.2014 17:11 | nach oben springen

#7

RE: Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 21.09.2014 18:50
von mictei | 4.196 Beiträge

Hallo Arnd,

Zitat
Mein Beitrag oben bezieht sich nur auf originale Alufelgen

... überlesen
Also eine Sorte Radmuttern für Alufelgen ... von Stahlfelgen habe ich nichts geschrieben


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
nach oben springen

#8

RE: Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 21.09.2014 21:01
von ArJoLaWe | 129 Beiträge

Zitat von mictei im Beitrag #7
Hallo Arnd,
überlesen


Ja, übersehen. Asche auf mein Haupt.
Bleibt aber immer noch der angeblich abweichende Kegelwinkel.
Ich kenne jetzt spontan keine deutsche Marke, die nicht die 60°-Winkel verwendet...
Warum sollte das beim Kuga anders sein...?

Gruß
Arnd


Wie sieht Toleranz gegenüber denen aus, die unsere Toleranz mit Füßen treten...?
Mein Jagdpanzer: Gewichtsoptimierter 2,5T Individual mit ein paar Extras ...
nach oben springen

#9

RE: Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 22.09.2014 10:30
von mictei | 4.196 Beiträge

Hallo Arnd,

Zitat
Warum sollte das beim Kuga anders sein...?

.. kann ich Dir leider auch nicht sagen

Selbst der Teilemann bei meinem fFH und auch die Schrauber konnten mir nicht sagen warum der MK1 drei verschiedene Radmuttern nur für die Alufelgen hat.
Eventuell alles andere Hersteller ? .... wir wissen nur aus sicherer Quelle, dass die 19" Felgen von Ronal sind.
Wer die anderen für Ford herstellt weis ich nicht.
Aber vieleicht hat es ja auch gar nicht mit dem Winkel zu tun sondern mit der Zugfestigkeit der einzelnen Muttern
... oder andere Hersteller der Muttern und damit man diese auseinander halten kann andere Teilenummer ?

..... bleibt wohl offen warum es drei verchiedene Muttern (Teilenummer) gibt
Es sei denn, ein Schrauber von Ford bekommt mehr Auskunft ....... Saaaandroooo


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
zuletzt bearbeitet 22.09.2014 10:31 | nach oben springen

#10

RE: Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 06.01.2015 19:35
von suding | 3 Beiträge

Hallo Mictei,

ist die Aussage deines FFH sicher das man die 19Zöller von MK1 auf den MK2 schrauben darf. habe heute mit meinem FFH deswegen gesprochen und der sagt da würde ich beim nächsten
TÜV Besuch Probleme kriegen.

Gruß


nach oben springen

#11

RE: Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 06.01.2015 20:42
von EMMA | 120 Beiträge

Hallo Peter

Zitat
habe heute mit meinem FFH deswegen gesprochen und der sagt da würde ich beim nächsten
TÜV Besuch Probleme kriegen.



wenn Du jetzt auf dem Kuga Alu´s mit 17 Zoll oder 18 Zoll hast mußt Du die 19 Zoll mit neuen Gummi´s Eintragen lassen, dann bekommst Du auch keinen Stress beim nächsten TüV

Gruß Dirk


"""""""""""Carpe Diem""""""""""
nach oben springen

#12

RE: Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 06.01.2015 20:52
von ebe-kuga | 1.224 Beiträge

Hallo Dirk,

nicht ganz, die stehen schon in den Papieren.
HIER

@suding
Wir haben hier im Forum Prospekte vom MK1 und MK2, da sind jeweils die 19er aufgeführt.
Lass Dir vom fFH hier mal den Unterschied erklären - außer das im Prospekt beim MK2 die
Artikelnummer der 19er fehlt, ein Schelm der nun seltsam denkt.

Gruß
Frank


Kuga - What else?
Royal-Grau
zuletzt bearbeitet 06.01.2015 20:57 | nach oben springen

#13

RE: Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 06.01.2015 21:13
von ebe-kuga | 1.224 Beiträge

Sorry - habe ich vergessen!

Kannst Du das Gespräch aufnehmen - ? Bin auf die Antwort gespannt


Kuga - What else?
Royal-Grau
nach oben springen

#14

RE: Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 06.01.2015 22:02
von mictei | 4.196 Beiträge

Hallo Peter,

Zitat
ist die Aussage deines FFH sicher das man die 19Zöller von MK1 auf den MK2 schrauben darf. habe heute mit meinem FFH deswegen gesprochen und der sagt da würde ich beim nächsten
TÜV Besuch Probleme kriegen.

.. ich bin immer wieder fasziniert von manchen Aussagen einiger Händler .

Frage doch mal bitte deinen fFH warum man dann ab Werk genau diese Felgen/Reifenkombi (19"´ler vom MK1) auch ab Werk beim MK2 bestellen kann
Halte ihm mal die Broschüre im Anhang unter die Nase ..... Seite 22, zweite Felge von links .


Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen

Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland
nach oben springen

#15

RE: Die große Felgenfrage MK1 & MK2

in Fahrzeug 06.01.2015 23:17
von suding | 3 Beiträge

Hallo Mictei,

danke für die schnelle Antwort und die Broschüre.

Gruß Peter


nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 101 Gäste und 3 Mitglieder, gestern 408 Gäste und 8 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 3316 Themen und 27261 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:



| 2013- © Kuga-Freunde | Admin & Designer: mictei | Admin: ebe-kuga
Xobor Ein Kostenloses Forum von Xobor.de
Einfach ein Forum erstellen