Neue Seite 4

 

#1

Spurplatten für mk1 2,5 t mit serienbereifung

in Modifikationen 28.10.2017 19:49
von Kimi | 36 Beiträge
avatar
KUGA Benzin 2,5T

Moin Alle!

Bräuchte mal ein bisschen Beratung, da ich keinerlei Ahnung von diesem Thema habe, und zwar habe ich jetzt meinen Kuga mk1 Individual Bj 2010 mit 2,5 T auf Winterreifen umgerüstet und trotz der Größe von 235/55 R17 auf den originalen Ford Felgen sehen die Räder doch etwas verloren in den Radkästen aus. Jetzt schoss mir durch den Kopf, das ich ja auch ein paar Spurplatten verbauen könnte, nur welche könnte ich nehmen, die ich mit den originalen Felgen im Wintr und im Sommer fahren darf? Sommers habe ich die 235/45 R19 Ford Felgen drauf.

Wie gesagt, habe ich keinerlei Ahnung über das Angebot, die Größe, ob ich die Teile eintragen muss oder eine ABE ausreichend ist.

Danke, Grüße kimi


|addpics|dy8-7-f764.jpeg-invaddpicsinvv,dy8-8-f6a1.jpeg-invaddpicsinvv|/addpics|


Viele Grüße Kimi
nach oben springen

#2

RE: Spurplatten für mk1 2,5 t mit serienbereifung

in Modifikationen 29.10.2017 22:57
von mictei | 3.629 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2FL 180 PS

Hallo,

Eintragung ist immer Pflicht !!

Ich rate zu 25´er Platten .... also 50mm pro Achse.
Aber gibt genug zu diesem Thema im Forum .... einfach mal die Suche benutzen .... ich bekomme 81 Treffer


Ne schoene jrooss vom Mic

Offizieller Sponsor der Bundesrepublik Deutschland

nach oben springen

#3

RE: Spurplatten für mk1 2,5 t mit serienbereifung

in Modifikationen 30.10.2017 07:39
von Kimi | 36 Beiträge
avatar
KUGA Benzin 2,5T

Moin!

Jep, die Suche habe ich benutzt, danach war ich recht verwirrt. War einfach zu viel für mich!


Viele Grüße Kimi
nach oben springen

#4

RE: Spurplatten für mk1 2,5 t mit serienbereifung

in Modifikationen 13.05.2018 21:34
von Kimi | 36 Beiträge
avatar
KUGA Benzin 2,5T

So. Was lange währt wird endlich gut, oder so! Habe mir nachträglich zu Weihnachten einen Satz eibach Spurplatten für den kleinen Dicken geleistet, für vorne 25 mm und für hinten mal die 30 mm. Felgen habe ich ja die originalen von Ford, Sommers die 19 und Winters die 17 Zöller. Bin ja mal gespannt, was der TÜV dazu sagt.

Grüße kimi


Viele Grüße Kimi
zuletzt bearbeitet 13.05.2018 21:36 | nach oben springen

#5

RE: Spurplatten für mk1 2,5 t mit serienbereifung

in Modifikationen 17.05.2018 22:33
von Kimi | 36 Beiträge
avatar
KUGA Benzin 2,5T

Post war da!
|addpics|dy8-9-a34b.jpeg-invaddpicsinvv|/addpics|


Viele Grüße Kimi
nach oben springen

#6

RE: Spurplatten für mk1 2,5 t mit serienbereifung

in Modifikationen 20.05.2018 08:21
von Kimi | 36 Beiträge
avatar
KUGA Benzin 2,5T






Ein bisschen sieht man‘s! Dienstag geht’s zum TÜV


Viele Grüße Kimi
nach oben springen

#7

RE: Spurplatten für mk1 2,5 t mit serienbereifung

in Modifikationen 22.05.2018 09:40
von Kimi | 36 Beiträge
avatar
KUGA Benzin 2,5T

So, heute morgen TÜV ohne Probleme bewältigt, jetzt kann’s offiziell mit breiten Backen auf die Straße gehen!


Viele Grüße Kimi
nach oben springen

#8

RE: Spurplatten für mk1 2,5 t mit serienbereifung

in Modifikationen 23.05.2018 05:01
von Kuga der Erste | 2 Beiträge
avatar
KUGA Benzin MK2FL 150 PS

und was soll sowas bringen? habe mich etwas schlau gemacht aber man liest nichts gutes über Spurplatten am Auto,Radlager gehen schnell kaputt,die Fahrdynamik leidet usw.


zuletzt bearbeitet 23.05.2018 05:03 | nach oben springen

#9

RE: Spurplatten für mk1 2,5 t mit serienbereifung

in Modifikationen 23.05.2018 07:12
von Marku$ | 232 Beiträge
avatar
KUGA Benzin 2,5T

Das die Radlager mehr beansprucht werden bzw mehr verschleißen ist richtig. Macht sich aber nur bemerkbar wenn man den Wagen bewegt wie auf der Rennstrecke. Also mit überhöhter Geschwindigkeit in die Kurve schmeißen usw.
ich kann (und da werden mir sicherlich viele die auch spurplatten haben zustimmen) mit Sicherheit sagen das sich das Fahrverhalten und die Fahrdynamik vom Auto durch die spurplatten wesentlich verbessert hat. Der Wagen liegt bessert auf der Straße durch den breiten Radstand auf der Achse. Die Seitenneigung wird verringert. Das Verhalten in Kurven ist besser und der Wagen neigt weniger zum untersteuern. Und was noch mit das wichtigste ist, es sieht einfach viel besser aus wenn das Rad mit der Karosserie bündig abschließt als wenn die Räder zu weit im Radkastem sitzen.


nach oben springen

#10

RE: Spurplatten für mk1 2,5 t mit serienbereifun

in Modifikationen 23.05.2018 07:54
von Kimi | 36 Beiträge
avatar
KUGA Benzin 2,5T

Ich kann mir schon vorstellen, das es negative Auswirkungen hat, wenn man es übertreibt. Ich habe wie schon geschrieben vorne 2,5 cm pro Seite und hinten 3 cm pro Seite drauf gemacht in Verbindung mit den originalen Ford 19 Zoll Felgen im Sommer und den originalen Ford 17 Zoll Felgen im Winter mit der Standard Reifengröße 235xxxx und den originalen Einpresstiefen. Die Stehbolzen dürften bei der Kombi nicht übermäßig beansprucht werden, auch die Radlager sollten das problemlos wegstecken können. Es werden ja auch teilweise 20 Zöller mit Reifengrößen um die 275xxxx montiert, weiß jetzt nicht was die für eine Einpresstiefe haben, kann mir aber vorstellen, das die Belastung der Bauteile ähnlich ist wie mit meiner Kombination und dafür sollten die Bolzen und Radlager ausgelegt sein. Desweitern kommt noch dazu, das SUV‘s wie der Kuga gerne und oft als Zugfahrzeug eingesetzt werden und wohl auch dort eine gewisse Mehrbelastung der Bauteile mit einkalkuliert werden muss.
Zum Fahrverhalten kann ich nur sagen es war vorher schon gut, und meine Fahrkünste reichen bestimmt nicht aus diese an ihre Grenzen zu bringen, zur Optik, wie Markus geschrieben hat, es sieht gut aus, zumindest in meinen Augen, der Individual hat ja schon von Hause aus etwas breitere Radhäuser und von vorne und hinten sehen die Reifen ein wenig verloren dadrin aus.
Ich werde allerdings den Verschleiß der Reifen genau beobachten, man weiß ja nie!

Grüße kimi


Viele Grüße Kimi
zuletzt bearbeitet 23.05.2018 07:54 | nach oben springen

#11

RE: Spurplatten für mk1 2,5 t mit serienbereifun

in Modifikationen 23.05.2018 09:02
von AlphaPain | 235 Beiträge
avatar
KUGA Diesel MK2FL 180 PS

Was die bringen:
Ein um ein vielfaches verbessertes Fahrverhalten deutlich spürbar in Kurven... weniger wank Bewegungen der Karosserie... usw.
Kann ich nur aus eigener Erfahrung bestätigen bin erst ohne und dann mit Spurplatten gefahren und möchte nicht mehr ohne. Der St line fährt eh schon gut aber mit den Spurplatten ist das nochmal ne ganz andere Liga... Ich schätze mal beim 2,5 t wird's genauso sein auch wenn schon ein paar Jahre Entwicklung dazwischen liegen.

Verschlechterung hat man wenn man es übertreibt... bzw. zu große Differenz zwischen vorne und hinten hat... die meisten machen hinten breiter als vorne weils besser aussieht... aber genau das ist es was die Fahrgeometrie durcheinander bringt... die hinteren reifen werden dann fast wie hinterhergezogen das fördert Sägezahn und hat negativen Einfluss aufs fahrverhalten...
So die Erklärung von meinem Mechaniker des Vertrauens...
Darum habe ich mich für vorne wie hinten 2,5 entschieden...
Ich wollte an dem was Ford sich dabei gedacht hat nicht zu viel herum pfuschen... :-) Auch wenn es mir persönlich mit hinten breiter viel besser gefällt... und auch noch in die Radkästen gepasst hätte...

Größerer Verschleiß von lager kann schon sein... aber ein kuga durch die Kurve ist immer ne starke Belastung für alle teile egal wie schnell... da sollten noch genug Reserven sein...
Und wie Markuss so schön gesagt hat Anker vor der Kurve ist Pflicht... ob mit platten oder ohne aber das gewicht und der hohe Schwerpunkt kommt... und frisst Gummi...

Mehr Verschleiß bei den Reifen?
eher nur in Bezug auf das hinterherziehen der Reifen wenn die Differenz vorne zu hinten zu hoch ist...
Ansonsten liegt der Reifenverschleiß eher an deinem Fahrverhalten der Strecke und der Reifenmischung...
Und da kann ich auch ein Lied von singen... Kuga Fahren auf Straßen und nicht auf AB... ist ein teures Vergnügen... Das liegt aber eher an mir selber :-))) Wenn es nicht mehr an den weichen Contis liegt :-))))

Aber ein Auto ist schließlich zum fahren da und das mache ich auch


Was kann ein Mensch schon ändern...
... ist keine Ausrede dafür nicht das richtige zu tun...

Denn dein Einkauf bestimmt die Zukunft von uns allen...
Also denk mal darüber nach für was du dein Geld ausgibst!!!
nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 9 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dreamcaster74
Besucherzähler
Heute waren 534 Gäste und 34 Mitglieder, gestern 577 Gäste und 55 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 2946 Themen und 24674 Beiträge.

Heute waren 34 Mitglieder Online:



disconnected Kuga-Freunde-Chat Mitglieder Online 2
| 2013- © Kuga-Freunde | Admin & Designer: mictei | Admin: ebe-kuga
Xobor Ein eigenes Forum erstellen